Wigan Athletic gewinnt den FA Cup

Torschütze Ben Watson und Trainer Roberto Martinez mit dem Pokal!

Wigan Athletic hat den FA Cup gewonnen. Im Finale besiegten die krassen Außenseiter das Star-Ensemble von Manchester City!

Sensation in England: Im Finale des FA Cups (die englische Version des DFB-Pokals) besiegte Wigan Athletic das Star-Team von Manchester City! Wigan steht in der englischen Liga momentan auf dem 18. Rang - das ist der drittletzte Platz! Manchester City hingegen hat sein Star-Ensemble, das Tabellenzweiter ist und als klarer Favorit in das Finale gegangen ist! Doch alles kam anders: Die Citizens hatten von Anfang an Schwierigkeiten gegen die gut organisierten und aggressiv spielenden Jungs von Athletic. Bis zur Halbzeit war die Partie sehr ausgeglichen. Wigan versteckte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht und spielte munter mit. Als alle schon mit einer Verlängerung rechneten kam der große Auftritt von Ben Watson! Wenige Minuten zuvor eingewechselt, köpfte er nach einer Ecke den 1:0-Siegtreffer in der ersten Minute der Nachspielzeit - unfassbar! Danach schmiss ManCity alles nach vorne aber konnte den Ball nicht mehr im Tor der Athletics unterbringen. Nach 94 Minuten pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab - die Sensation war perfekt! Für Wigan Athletic geht es jetzt in der Liga weiter gegen den Abstieg: Sie haben drei Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegs-Platz und nur noch zwei Saisonspiele um die Punkte einzufahren.