Werder: Wirbel um Sponsor Diskussionen Trikotsponsor Bremen

Fotomontage: Eljero Elia mit dem neuen Trikotsponsor auf der Brust

Werder Bremen hat einen Vertrag mit dem Geflügelfabrikanten "Wiesenhof" abgeschlossen. Das sorgt für eine Menge Wirbel, denn der neue Trikotsponsor der Bremer hat einen schlechten Ruf. Massentierhaltung und mangelnde Hygiene sowie Ausbeutung der Mitarbeiter werden dem Unternehmen vorgeworfen. Lest hier mehr darüber und was ihr dazu auf Facebook gepostet habt.

[search:werder]Werder Bremen[/search] hat einen neuen Trikotsponsor gefunden. Für schätzungsweise fünf Millionen Euro pro Jahr trägt Werder ab der kommenden Saison das Logo des Geflügelfabrikanten "Oldenburger Geflügelspezialitäten" auf der Brust. Das Unternehmen heßt jetzt noch "Wiesenhof" und wird hart kritisiert. Denn nach Untersuchungen und Recherchen wird "Wiesenhof" Tierquälerei und mangelnde Hygiene vorgeworfen. Außerdem soll das Unternehmen seine Mitarbeiter ausbeuten.

Die Partnerschaft mit der umstrittenen Firma bringt jetzt auch Werder Ärger ein. Denn nicht alle Fans sind damit einverstanden, dass Bremen jetzt für das Unternehmen wirbt. Auf Facebook gibt es Gruppen gegen den neuen Sponsor und für den "Tag der Fans" von Werder wurden Protest angekündigt.

 

Eure Meinung auf Facebook: Heftige Diskussion und verschiedene Ansichten

Wir haben euch auf Facebook gefragt, was ihr davon haltet und ob Werder den Sponsor nicht besser ablehnen sollte. Ihr seid euch in dem Thema nicht ganz einig. Während viele von euch sagen, dass die Bremer gut daran täten, einen anderen Sponsor zu suchen, sind aber auch viele der Meinung, dass man das Thema nicht zu hoch hängen sollte. Hier sind einige von euren Kommentaren:

Tobias Schiele: Als ob das Sponsern da nen großen Unterschied macht! Da müssten alle die, die jetzt laut schreien, auf wirklich "faires essen" achten, dann wär schon viel geholfen!

Torben Kessen: als wären wir fans gar nicht da.. naja, aber tolle aktion mit Wiesenhof als Werder-Sponsor? NEIN Danke .. (Gruppe auf Facebook, die Red.)

Lukas Penzkofer: ja sollten sie ablehnen

Chris Waibl: ja sollten sie!!

Jascha Raúl: Die Vereine interessiert doch eh nur das Geld. Und wenn davon gute Spieler gekauft werden, dann ist es auch den Fans egal...Prickelnd ist es aber nicht.

vor 3 Stunden · Gefällt mir

Pas Cal Ja: Eigentlich schon. So als Vorbild usw.

Sebastian Pfaff: Ihr beschwert euch wie Wiesenhof die Tiere häl,t aber das fleisch kauft ihr trozdem und esst es also macht keine große Welle gegen Wiesenhof.

Julian Pruckner: Ruhig nehmen bevors nix obn stehn habn.. Und es wird eh jedes Vieh iwie gequält da machts eh keinen Unterschied mehr.

Marco Yannick Hoop: Find ich keine gute Idee

Sofién Lahmar: Das ist auch nur eine Firma, die genug Geld verdient um einen Verein zu sponsern, wen interessierts wie sie es verdienen? wer weiß schon mit was für "Nebengeschäften" Milliardäre wie Abramovich ihr Geld beziehen..

Kevin BurgerKing: Abramovich pumpt doch auch seine Milliarden in seinen Club , während die Leute in seinem Land hungern , genauso der Scheich von ManCity , also sollte man nich so ein Drama draus machen

vor 3 Stunden via Handy · Gefällt mir

Dänu Messerli: Frag mal dein Stadionwurst lieferant ob er nicht bei einer massentierhaltung bestellt

Sami K-b: Einfach nur scheisse ehrlich! Werder is so dumm wenn sie es machen ! f*** you wiesenhof! Die wollen nur ihr dreckiges Image verbessern.