Werder suspendiert Arnautovic und Elia

Suspendiert: Wegen nächtlicher Eskapaden wurden Eljero Elia (l.) und Marco Arnautovic (r.) aus dem Kader gestrichen.

Werder Bremen suspendiert Marko Arnautovic und Eljero Elia. Der Verein reagiert damit auf eine nächtliche Spritztour der beiden, die mit einer Polizeikontrolle und einer Anzeige wegen überhöhter Geschwindigkeit endete. Die Beamten mussten sogar Verstärkung anfordern um mit den beiden Offensivspieler und ihren Begleitern fertig zu werden.

Die nächtliche Spritztour der beiden Bremer endetet am Freitag morgen um 3 Uhr 15 jäh mit einer Polizeikontrolle. Kurz vor dem Bremer Kreuz winkte die Autobahnpolizei den Porsche von Marco Arnautovic aus dem Verkehr. Der Österreicher war einer Streife aufgefallen, weil er mehr als 50 km/h zu schnell unterwegs war.

Kurz darauf stoppte auch sein Werder-Buddy Eljero Elia seinen weißen Bentley und zettelte zusammen mit Arnautovic und vier weiteren Begleiter Zoff mit den Beamten an – die mussten sogar Verstärkung anfordern um die uneinsichtigen Raser zu bändigen.

Bei ihrem Verein kam diese Nachricht überhaupt nicht gut an. In Werder ist man stinksauer auf die beiden Ausreißer, gerade vor dem immens wichtigen Spiel in Leverkusen erwartet der Verein gerade im Abstiegskampf ein professionelles Verhalten von seinen Akteuren.

"Fakt ist, dass sie sich nicht so verhalten haben wie man das erwarten muss – gerade in unserer Situation – sich professionell vorzubereiten auf die Partie in Leverkusen. Das war nicht der Fall, deshalb haben wir sie bis auf weiteres suspendiert und gehen mit dem restlichen Kader nach Leverkusen" wetterte Werders Trainer Jürgen Schaaf

Und: Es ist nicht das erste Mal, dass Arnautovic mit der Polizei aneinander gerät. In Wien beleidigte der Österreicher einen Beamten bei einer Verkehrskontrolle mit den Worten: "Ich verdiene so viel, ich kann dein Leben kaufen!" Nicht gerade die feine Art! Immerhin: Werders Offensivspieler, der immer für das ein oder andere Skandälchen gut ist entschuldigte sich nach dem Vorfall.

Dieses Mal dürfte aber auch keine Entschuldigung mehr reichen – Thomas Schaaf ist richtig sauer auf seine beiden Angreifer. Wie lange Arnautovic und Elia suspendiert bleiben ließ der Werder Coach aber offen. Beim trainig am Freitag waren die beiden Bad Boys auf jeden Fall schon nicht mehr am Start.