Wer ist schuld am Halbfinal-Aus?

Die Trainerbank ist nach dem Halbfinal-Aus ratlos und enttäsucht

Das Halbfinal-Aus gegen Italien ist extrem bitter. Auch weil man das Gefühl hatte, dass da viel mehr drin war. Die Italiener waren nicht besser, als Deutschland. Aber Deutschland war schlechter als in den Spielen zuvor. Woran lag's?

 

. Die Taktik und die Aufstellung

Bundestrainer Jogi Löw hat gegen Griechenland mit der Aufstellung überrascht, auch gegen Italien brachte er mit Toni Kroos zumindest einen Spieler, den man nicht auf der Rechnung hatte. Außerdem spielten Lukas Podolski und Mario Gomez wieder. Das Konzept ging aber im Halbfinale nicht auf. Dadurch, dass Kroos eine Art Manndecker gegen Pirlo spielen sollten, war die rechte Seite der Deutschen nicht wirklich präsent. Jerome Boateng brachte zwar ganz gut Flanken, konnte aber nicht beider Positionen auf der rechten Außenbahn abdecken. Und das Kernproblem: Wir haben versucht die Stärken der Italiener zu bekämpfen, haben uns auf ihr Spiel eingestellt. Eigentlich sind wir stark genug um unser Spiel durchzuziehen. Jogi Löw sagte noch in der Pressekonferenz, dass er sich nicht an Italien anpassen will. Leider hat er es dann doch getan.

 

2. Die Spieler

Poldi und Schweini waren nicht in Form.
Poldi und Schweini waren nicht in Form.

Was war los mit Poldi, Schweini, Mats Hummels und Co.? Der Einzige, der sich richtig reinkniete war Sami Khedira. Bastian Schweinsteiger wirkte nicht fit, obwohl er und alle Teambetreuer sagten, er wäre bei fast 100%. Lukas Podolski sollte die Waffe gegen die schwache rechte Abwehrseite der Italiener sein, fand aber nie ins Spiel. Mats Hummels macht beim 1:0 aber einen extrem stümperhaften Eindruck. Insgesamt waren zu wenig Spieler in absoluter Top-Form und auch im Kopf voll da. Marco Reus und Miro Klose waren gute Wechsel, hätten aber eventuell noch mehr bewirken können, wenn sie von Anfang an gespielt hätten.

 

3. Wir alle sind mitschuldig

Jeder von uns hat wohl auch seinen Beitrag zum Aus geleistet. Wir haben mit anderen Leuten geschaut, als gegen Griechenland. Wir haben unsere Trikots nach dem letzten Sieg gewaschen. Wir sind nicht auf unserem Stammplatz gesessen. Wir haben sogar an einem anderen Ort geschaut als im Viertelfinale.

Viele haben ihre Rituale über den Haufen geworfen und damit ein schlechtes Omen herbeigeführt, oder? Geht es euch nicht auch so? Was habt ihr anders gemacht und warum seid auch ihr mit schuldig?