Wer ist … Giulio Donati? Steckbrief | Bayer 04 Leverkusen

Der Italiener Donati gibt im Spiel zwischen Norway und Italy in Tel Aviv alles.

Vielleicht fasst der Italiener Giulio Donati in der deutschen Bundesliga nun endlich Fuß, denn bislang gleicht seine Profi-Karriere eher einem Bäumchen-Wechsel-Dich-Spielchen – aber mit seinem Wechsel zu Bayer 04 Leverkusen soll sich alles ändern. Wir stellen euch den Steckbrief des 23-Jährigen BL-Neuzuganges etwas genauer vor:

Donati freut sich ganz besonders auf die Zeit die jetzt kommt und die damit verbundene Chance, endlich allen seinen Gegner sein Talent beweisen zu können. "Das ist eine große Ehre für mich. Diesen Sprung hatte ich nicht erwartet", erklärt der 23-Jährige seinen Wechsel nach Leverkusen. Auch seien ehemaligen Mannschaftskollegen freuen sich mit dem Italiener über dessen Wechsel in die Bundesliga, nur seine Fans sind von dem Transfer nach Deutschland nicht sonderlich begeistert: "Ich hatte einen guten Draht zu ihnen. Die Fans sind noch sauer über meinen Verkauf", so der Ex-Mailänder. Aber die alten Fans werden ihm früher oder später verzeihen, denn immerhin ist das eine große Karriere-Chance.

Der Verein blechte für Donatis Einkauf drei Millionen Euro und verpflichtete den Italiener direkt für vier Jahre. Fortan soll er die Position von Daniel Carvajal einnehmen, der zu Saisonbeginn zu den Königlichen nach Spanien gegangen war.

 

Giulio Donati im Steckbrief

Der Italiener Donati – damals im Nationalteam der U-21 – signiert für seine Fans.
Der Italiener Donati – damals im Nationalteam der U-21 – signiert für seine Fans.

Name: Giulio Donati

Geboren am: 5. Februar 1990

Geburtsort: Pietrasanta in Italien

Staatsangehörigkeit: Italien

Größe: 1,78 m

Gewicht: 76 kg

Eltern: Guido & Catia Donati

Karrierebeginn: 2009

Aktueller Verein: Bayer 04 Leverkusen

Seit: 2013

Vertrag bis: 2017

Position: Abwehrspieler

Rückennummer: 26

Erfolge: U-21-Vize-Europameister: 2013

Bei der EM 2013 kam Donati mit seiner Nationalmannschaft ins Endspiel, verlor aber gegen Gegner Spanien. Der Ex-Mailänder gehört mittlerweile zu den italienischen Stammspielern und bewies sich in allen fünf Partien.

 

Rudi Völler: "Donati ist ein Spieler mit besonderem Entwicklungspotenzial"

Donati im Jahr 2010 bei der Partie Lecce vs. Genoa CFC.
Donati im Jahr 2010 bei der Partie Lecce vs. Genoa CFC.

 

Donatis Karriere

Giulio Donati beim U-21-UEFA-Finalspiel zwischen Italien und Spanien in Jerusalem (2013).
Giulio Donati beim U-21-UEFA-Finalspiel zwischen Italien und Spanien in Jerusalem (2013).

Vereine in Donatis Jugend:

2003–2008: AS Lucchese

2008–2010: Inter Mailand

Vereine als Profi-Spieler:

2009–2013: Inter Mailand

2010–2011: → US Lecce (Leihe)

2011–2012: → Calcio Padova (Leihe)

2012–2013: → US Grosseto (Leihe)

Seit 2013–: Bayer 04 Leverkusen

Seine Einsätze in der italienischen Nationalmannschaft:

2010: Italien U-20

2010–2013: Italien U-21

Als Jugendlicher knipst Donati mehrere Jahre beim AS Lucchese, bevor er mit 18 Jahren zum Erstligisten Inter Mailand geht. Dort wird er bei der U-20 eingestzt, bevor es nur ein Jahr später ins Profiteam geht. Allerdings bleiben seine Einsätze dort aus und 2010 verleiht der Verein den Italiener zur US Lecce. In der Saison danach wechselt Donati erneut als Leihe in die Serie B und knipst für Calcio Padova um wiederum nur ein Jahr später für die US Grosseto aufzulaufen.

Aber 2013 hat das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spielchen ein Ende – und als erster Italiener in der Vereinsgeschichte unterschreibt Donati einen Vierjahresvertrag bei Bayer 04 Leverkusen. Hoffentlich wird der 23-Jährige in der deutschen Bundesliga endlich Fuß fassen, seinen Platz im Team finden und Deutschland für sich entdecken.

 

Eure Meinung

Was glaubt ihr, wird sich der Italiener in der Bundesliga durchsetzen können und sein fußballerisches Können unter Beweis stellen?