Wer ist eigentlich Shawn Parker? Mainzer Jung-Stürmer als Matchwinner

Der 19-jährige Shawn Parker war der Matchwinner gegen Eintracht Frankfurt.

Bei seinem Startelf-Debüt gegen Eintracht Frankfurt macht Shawn Parker ein Tor und legt ein weiters auf. Der 19-jährige Angreifer von Mainz 05 ist damit der Matchwinner! BRAVO Sport stellt Euch das Talent vor.

Im Spiel gegen Eintracht Frankfurt sorgt Mainz-Trainer Thomas Tuchel für eine Überraschung. Er bringt den 19-jährigen Shawn Parker zum ersten Mal von Beginn an. Er habe ein gutes Bauchgefühl bei dem Nachwuchsstürmer, sagte Tuchel. Und darauf kann er sich offensichtlich verlassen. Parker schlägt ein - und wie. Das 1:0 durch Andreas Ivanschitz legt der U20-Nationalspieler gekonnt auf. Das 2:0 macht er nach Vorlage von Eugen Polanski gleich selbst! Damit bringt er Mainz auf die Siegerstraße, wird zum Matchwinner des Spiels. Eine dicke Chance hat der Angreifer noch, setzt den Ball allerdings an die Latte. Abwehrspieler Nicolce Noveski besorgt dann per Kopf das 3:0, ehe Adam Szalai noch ins eigene Tor trifft. "Wir wollten ihn (Parker, d. Red.) schon mal gegen Werder ausprobieren, aber jetzt war es an der Zeit. Wir mussten das unbedingt tun. Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht", sagt Tuchel über Parker, der zuvor in der Bundesliga erst drei Minuten beim Sieg gegen Hoffenheim gespielt hatte. Von dem Jungen dürfen wir wohl noch einiges erwarten...

 

Shawn Parkers Karriere

Woher kommt das Riesen-Talent so plötzlich?

Shawn Parker ist nicht erst seit gestern ein Hoffnungsträger in Mainz. Sein Vater ist Amerikaner und in Wiesbaden stationiert. Parker spielt bereits seit 2005 in der Jugend von Mainz, wo übrigens auch sein kleiner Bruder Devante aktiv ist. Er durchläuft von der U17 bis zur U20 alle Jugend-Nationalmannschaften, wo er in 28 Spielen 15 Tore erzielt. Für Mainz läuft der Stürmer in dieser Saison neun Mal in der Regionalliga auf und macht dabei vier Tore. Parker ist aber schon im Sommer-Trainingslager der Profis aufgefallen. Er ist technisch versiert, antrittsstark und überzeugt durch gutes Spielverständnis. Das hat er gegen Frankfurt bewiesen. Tuchel wusste aber nicht so recht, wie weit der Teenager schon sei. Außerdem bestand der Verdacht, dass die für Mainz so wichtige Defensivarbeit nicht zu seinen Stärken gehört. Das wiederum war bei seinem Startelf-Debüt nicht zu sehen. Shawn Parker hat sich also für weitere Einsätze empfohlen. Ob er am Samstag gegen Hannover wieder auf dem Platz steht, bleibt aber abzuwarten, denn Thomas Tuchel überrascht halt gerne.

 

Shawn Parkers Steckbrief

291b5f3ce58fdb0f045dd281e70772b8

Geburtsdatum: 07.03.1993

Geburtsort: Wiesbaden

Alter: 19

Größe: 1,79 m

Gewicht: 76 kg

Nationalität: Deutschland

Position: Sturm - Mittelstürmer

Fuß: beidfüßig

Marktwert: ca. 200.000 €

im Verein seit: 01.07.2005