Wer ist Dennis Schröder? Basketballer bei den Phantoms Braunschweig präsentierte sich erfolgreich beim Nike Hoop Summit.

Der Braunschweiger Dennis Schröder gehört zu den besten Basketball-Talenten der Welt.

Superstar [search:nowitzki]Dirk Nowitzki[/search] hat vorgemacht, wohin man mit Talent und Ehrgeiz kommen kann – nämlich nach ganz oben in die nordamerikanische Profiliga NBA. Der Braunschweiger Dennis Schröder ist auf dem besten Weg dahin ...

Obwohl sein Verein, die Phantoms Braunschweig, kurz vor dem Abstieg steht, wollte ihm sein Trainer die Chance nicht verbauen und ließ den 19-Jährigen in die USA fliegen, wo er beim Nike Hoop Summit auf die weltweite Elite der Basketball-Nachwuchsspieler trifft. Geschäftsführer Oliver Braun erklärt: „Seine Teilnahme ist eine Auszeichnung für den Braunschweiger Basketball und das Jugendprogramm und ein großer Wunsch von Dennis, dem wir nicht im Wege stehen wollten“, denn jährlich kämpfen dort ausgewählte Juniorspieler gegen die besten High-School-Talente aus den USA. Kurzum, diese Einladung ist etwas besonderes!

 

Auf Nowitzkis Spuren

Doch glänzte Schröder nicht immer, denn seine steile Karriere hinterließ negative Spuren. Es fehlte dem Aufbauspieler an Disziplin und Respekt. Er schwänzte das Training, wurde suspendiert und ein egoistisches Verhalten wurde ihm nachgesagt. Am Samstag, beim Spiel der Elite, musste er es nicht nur seinen Neidern, den Zuschauern, sondern auch eben sich selbst beweisen, denn er hatte sich vorgenommen, „... unsere Weltauswahl zu einem Sieg über die Gastgeber zu führen“.

Und das tat er auch: Zu dem 112-98 Sieg steuerte das Ausnahmetalent krasse 18 Punkte und sechs Assists bei. „Mit den elf besten Athleten zusammen spielen und jeden Tag hart trainieren zu können, war einfach großartig“, so der Braunschweiger. Und die ersten positiven Reaktionen auf seine starke Vorstellung kamen schnell: Roy Rana, Cheftrainer der Weltauswahl, lobte den Braunschweiger: „Dennis gefällt mir immer besser. Ich kannte ihn vorher nicht, er ist sehr athletisch, hat Zug zum Korb und kreiert gute Möglichkeiten für seine Teamkollegen. Er ist ein guter Werfer und ein hartnäckiger Verteidiger.“

Oftmals gilt das Nike Hoop Summit als erfolgreiches Sprungbrett im Basketball. Und wenn Dennis Schröder weiter technisch und persönlich an sich arbeitet, steht ihm eine groß Zukunft bevor. Das sieht auch der deutsche Export Dirk Nowitzki so. Der Superstar der Mavs twitterte: "Starkes Spiel von Dennis Schroeder gestern. Der junge kann spielen....”

 

Daten und Fakten rund um Dennis Schröder

Früher mangelte es den Basketballer der Phantoms Braunschweig oftmals an Disziplin und Respekt.
Früher mangelte es den Basketballer der Phantoms Braunschweig oftmals an Disziplin und Respekt.

Geburtstag: 15. September 1993

Geburtsort: Braunschweig

Nationalität: Deutschland

Familie: Vater, Mutter sowie zwei ältere und zwei jüngere Geschwister

Größe: 186 cm

Gewicht: 71 kg

Aktueller Verein: New Yorker Phantoms

Position:Point Guard

 

Die Karriere des Basketballes aus Braunschweig

Mit elf Jahren begann der heute 19-jährige Dennis Schröder die ersten Körbe zu werfen. Auf einem Braunschweiger Basketballplatz entdeckte ihn dann Trainer Liviu Calin und lud den Sohn eines deutschen Vaters und einer gambischen Mutter zum Training ein, wurde zu seinem Mentor und formte den Rebellen mit sehr viel Geduld. „Er war schon sehr weit entwickelt und hat Dinge probiert, die Kinder in dem Alter normalerweise nicht tun“, erklärte der Trainer. Schröders Start in eine womöglich große Karriere, die zumindest derzeit nicht besser laufen könnte.

Erste kleine Erfolge feierte Schröder in der Juniorenmannschaft der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga wie auch in der Erstliga-Reservemannschaft in der drittklassigen ProB Staffel Nord. In den Kader der ersten Liga der New Yorker Phantoms aus Braunschweig ging es dann zur Saison 2011/2012 und er durfte erstmals für die Basketball-Bundesliga aufs Feld, wenn auch nur selten. Das änderte sich jedoch bereits in der Folge-Saison, in der er bei jedem Spiel länger als 20 Minuten auf dem Feld stand.

Zudem steht der 19-jährige Aufbauspieler im Kader der U20-Nationalmannschaft, mit der er 2012 bei der EM der Junioren in Slowenien den fünften Platz einspielte. Als Most Improved Player und Bester deutscher Nachwuchsspieler unter 24 Jahre in der laufenden Basketball-Bundesliga-Saison wurde der Braunschweiger im April 2013 ausgezeichnet.

 

"Die Familie ist das absolut Wichtigste für mich."

Dennis lebt mit zwei seiner vier Geschwistern bei seiner aus Gambia stammenden Mutter in Braunschweig. Wenn sie wegen der Arbeit in ihrem Frisörsalon keine Zeit für die Kinder hat, kümmert sich der 19-Jährige um die beiden und unterstützt die Mutter auch im Salon. Der Vater, der von der Familie getrennt lebte, mit dem man aber ein freundschaftliches Verhältnis pflegte, verstarb vor ein paar Jahren an einem Herzanfall.

 

Video-Footage mit zahlreichen Spielszenen und einem Interview mit Dennis Schröder

Quelle: NIKE