Wer ist Christian Eriksen? Nachfolger für Götze?

Christian Eriksen wird immer wieder als Nachfolger von Mario Götze gehandelt.

Seit dem Götze-Abgang wird fleißig über einen Nachfolger spekuliert. Ein Name, der immer wieder fällt, ist Christian Eriksen. Der frisch gebackene holländische Meister steht aber auch bei anderen Klubs auf dem Zettel. Wir stellen euch Dänemarks größte Fußball-Hoffnung genauer vor!

Zwei Wochen ist der Wechsel von Mario Götze zum FC Bayern jetzt bekannt. Seitdem schaut sich der BVB nach einem Nachfolger um. Christian Eriksen von Ajax Amsterdam gehört zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Mit 10 Toren und 17 Vorlagen in der aktuellen Meister-Saison bewirbt er sich für höhere Aufgaben. Neben dem BVB sind zahlreiche europäische Klubs an dem Mittelfeldspieler dran, unter anderem Real Madrid und Manchester United.

Doch Borussia Dortmund dürfte gute Chancen auf eine Verpflichtung haben. In einem holländischen Fernseh-Interview äußerte sich Eriksen sehr positiv über den Champions-League-Finalisten: "Wir haben in dieser Saison zweimal gegen sie gespielt und zweimal verloren. Das ist ein toller Klub. Ich würde es versuchen. Aber ich habe noch nichts konkretes von meinem Berater gehört." Auch gegen die ganz großen Namen könnte sich der BVB durchsetzen, denn Eriksen plant seine Karriere sehr genau. Schon als Jugendlicher entschied sich der Techniker für Ajax und gegen Chelsea und Barcelona, weil er dort bessere Chancen für seine persönliche Entwicklung sah.

Der Vertrag des dänischen Nationlspielers läuft 2014 aus und mit einem Marktwert von rund 15 Mio. Euro dürfte Eriksen für Dortmund locker zu bezahlen sein.

 

Christian Eriksens Karriere

Weiß, wie sich die "Schale" anfühlt.
Weiß, wie sich die "Schale" anfühlt.

Die Karriere von Christian Eriken beginnt in der dänischen Heimat und zwar beim Klub Middelfart G&BK, zu dem er im Alter von nicht einmal drei Jahren kommt. Zehn Jahre kickt Eriksen für den Klub, ehe es zu einer größeren Adresse geht: 2005 kommt er zu Odense BK und spielt anschließend drei Jahre in der Jugend des Erstligisten. Eriksen gilt als Riesentalent, gewinnt viele Auszeichnungen, wie zum Beispiel die des "besten Technikers" in der dänischen Jugendliga. 2008 klingelt dann schließlich der holländische Rekordmeister Ajax Amsterdam bei Eriksen an und verpflichtet den jungen Dänen für die eigene legendäre Jugendabteilung. Zuvor absolvierte er Probetrainings beim FC Chelsea und in Barcelona. Zwei Jahre dauert es, dann gelingt der Sprung ins Profi-Team. 2010 debütiert der Mittelfeldspieler für die Profis des legendären Klubs.

Am 3. März 2010 debütiert Christian Eriksen unter Morten Olsen der Sprung in die A-Nationalmannschaft Dänemarks. Bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine stand er in allen 3 Spielen in der Startformation.

 

Christian Eriksens Steckbrief

42cd1734ff61c045d54e838118b4109c

Name im Heimatland: Christian Dannemann Eriksen

Geburtsdatum: 14.02.1992

Geburtsort: Middelfart

Alter: 21

Größe: 1,77 m

Nationalität: Dänemark

Position: Mittelfeld - Offensives Mittelfeld

Fuß: beidfüßig

Marktwert: 16.000.000 €

Größte Erfolge:

Bester dänischer Spieler (2011)

Niederländischer Pokalsieger (2010)

Niederländischer Meister: (2011, 2012, 2013)