Weltrekord-Ablöse für Ronaldo? Monaco bietet 100 Millionen Euro für Cristiano Ronaldo!

Weltrekord-Ablöse? AS Monaco bietet 100 Millionen Euro für Cristiano Ronaldo!

Erst Radamel Falcao, Joao Moutinho und James Rodriguez und jetzt auch noch Cristiano Ronaldo? Der französische Aufsteiger AS Monaco macht angeblich eine Weltrekord-Ablöse für den Real-Madrid-Star locker!

Insgesamt 130 Millionen Euro hat der Aufsteiger aus dem französischen Fürstentum Monaco schon für Radamel Falcao, Joao Moutinho und James Rodriguez geblecht, allein Falcao, der bisher bei Atletico Madrid spielte, kostete den Klub 70 Millionen Euro!

Nun kommt der nächste Transferhammer!

Der AS Monaco möchte Superstar Cristiano Ronaldo verpflichten – für 100 Millionen Euro! Soviel wurde noch NIE für einen Spieler bezahlt – krass! Leisten kann sich sich der Klub den Deal, denn: Der milliardenschwere Klub-Boss Dmitri Rybolowlew pumpt fleißig seine Kohle in den Verein. Der Russe möchte mit teuren Einkäufen aus dem AS Monaco einen neuen europäischen Top-Klub machen – Paris Saint-Germain lässt grüßen!

Wie profitiert Cristiano Ronaldo davon?

CR7 bekäme endlich das fette Gehalt, welches er sich schon lange wünscht! 20 Millionen Euro winken dem Portugiesen pro Jahr, die außerdem steuerlich in Monaco wesentlich besser wegkommen würden als z.B. in Spanien. Angeblich hatte er erst kürzlich ein ähnliches Topgehalt von Real Madrid gefordert, das Angebot könnte ihm also entgegenkommen. Und: Selbst Top-Verdiener Leo Messi kann mit seinen 12 Millionen Euro da nicht mehr mithalten.

Ob Real Madrid dem Deal zustimmen würde?

Eigentlich wollen die „Königlichen“ den Spieler langfristig binden, möchten sogar, dass er seine Karriere in Madrid beendet. Allerdings gibt es seit Wochen immer wieder Gerüchte um Cristiano Ronaldo – vor allem Manchester United steht angeblich hoch im Kurs bei dem 28-Jährigen.

Soll Cristiano Ronaldo zum AS Monaco wechseln? Würdet ihr in lieber bei Manchester United sehen? Oder soll er unbedingt bei Real Madrid bleiben? Schreibt eure Meinung in die Kommentarbox!