Weiter Reifenzoff in der Formel 1 nach Sebastian Vettels Ärger

Nach einem Rennen sind die Reifen völlig runtergefahren

Nachdem sich Sebastian Vettel am Wochenende extrem über die Reifen aufgeregt hat, entsteht jetzt Zoff in der Formel 1 um die Pneus. Während ein paar Teams gerne Veränderungen haben wollen, blocken andere komplett ab. Red Bull schimpft, dass das schnelle Auto Nachteile bringt.

Nach dem Grand Prix von China schimpfte Sebastian Vettel heftig über die Reifen. Sein Vorwurf: Die neuen, sehr weichen Pneus würden überholen extrem schwierig machen. Außerdem müsste man Konkurrenten vorbeiziehen lassen um seine Reifen nicht zu sehr kaputt zu fahren. Schützenhilfe bekommt er von Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve: "Der eine fährt ja am anderen vorbei, als wäre der auf der Piste festgeleimt", sagt der Kanadier laut "Bild.de". Red Bull Racings Teamchef Christian Horner weiß auch, warum Vettel solche Probleme hat: "Ein schnelles Auto misshandelt die Reifen stärker, und die Reifen können damit nicht fertig werden", sagt Horner. Da Red Bull das schnellste Auto im Feld hat, sind die Reifen der Boliden auch am Stärksten beansprucht.

 

Red Bull fordert andere Reifenmischung

Mehr gibt's in der neuen BRAVO SPORT!
Mehr gibt's in der neuen BRAVO SPORT!

In der aktuellen BRAVO SPORT gibt es ein XL-Poster von Sebastian Vettel! Dort liest du auch, was die Aufgaben der Nummer 2 im Tems sind – zum Beispiel Reifen testen. Außerdem analysieren wir, wie es in anderen Teams mit der Hierarchie aussieht.

Für die kommenden Rennen fordert Red Bull von Hersteller Pirelli jetzt andere Reifenmischungen, die die Reifen härter und damit widerstandsfähiger machen. Spätestens beim Grand Prix in Barcelona, sollen die Reifen mehr aushalten. Unterstützung erhält Red Bull von Mercedes. Die Teams von Ferrari und Lotus sind jedoch gegen Veränderungen an den Reifen. Diese beiden Rennställe kommen aber auch wesentlich besser mit dem momentanen Zustand zurecht.

Sind die Reifen zu wichtig geworden? Drängen sie die Leistung der Fahrer in den Hintergrund?