Was passiert mit der HSV-Uhr beim Abstieg?

Hört die HSV-Uhr bald auf zu ticken?
Hört die HSV-Uhr bald auf zu ticken?

Was passiert eigentlich mit der HSV-Uhr, wenn der Bundesliga-Dino absteigt? Wir verraten es dir!

Spätestens nach der Niederlage gegen Stuttgart müssen sich auch die eingefleischten HSV-Fans sorgen um ihren Verein machen. Die Hanseaten brauchen Schützenhilfe, um die Klasse noch zu halten.

Doch was macht der HSV eigentlich mit der Bundesliga-Uhr, wenn der Verein tatsächlich absteigen sollte? Darüber haben sich die Verantwortlichen bereits Gedanken gemacht. Die Uhr soll eingeschläfert werden.

Das heißt: Die Uhr würde nicht direkt nach Abpfiff vor laufenden Fernsehkameras abgeschaltet werden. Sie würde noch bis in die späten Abendstunden weiterlaufen. Bis 23 Uhr tickt die Bundesliga-Uhr beim HSV immer. Danach wird sie für den Ruhe-Modus abgeschaltet um Strom zu sparen.

Anders als in den bisherigen Jahren soll sie beim Abstieg dann NICHT mehr eingeschaltet werden am nächsten Morgen.

Wird es so weit kommen? Schreib deine Meinung in die Kommentare!