Was ist bei Wesley Sneijder los? Inter Mailand Vertrag Gehalt Zoff

Ob Wesley Sneijder jemals wieder für Inter Mailand spielt?

Inter Mailand und Wesley Sneijder haben im Moment Riesen-Zoff. Es geht um den Vertrag von Sneijder, um seine Gehalt und um einen Verkauf des Mittelfeld-Stars. Was ist da los? Spielt Inter ein mieses Spiel mit Sneijder?

Was passiert da mit Wesley Sneijder? In den letzten Spielen seines Klubs Inter Mailand stand der holländische Superstar nicht im Kader – und das obwohl er fit war. In der italienischen Liga wurde das Mittelfeld-Ass seit dem 26. September nicht mehr eingesetzt. Offiziell wegen einer Oberschenkelverletzung. Aber es zeigt sich, dass zwischen Inter und Sneijder ein viel größeres Problem besteht, dass den "Sniper" am Spielen hindert. Inter will ihm weniger Kohle zahlen, als er momentan verdient.

 

Inter will ihn zur Vertragsverlängerung zwingen

Aktuell verdient Wesley Sneijder bei Inter geschätzte 6 Millionen Euro pro Jahr. Sein Vertrag läuft noch bis zum Jahr 2015, er würde also bis zum Ende der Vertragslaufzeit noch ca. 15 Millionen Euro verdienen. Inter hat aber Geldprobleme und muss dringend sparen. Am einfachsten ist das im Profi-Fußball immer bei den Spielergehältern. Die Mailänder bieten Sneijder also eine Vertragsverlängerung bis 2016 an, wollen im dafür aber auch insgesamt 15 Millionen bezahlen. Heißt: Sneijder spielt ein Jahr länger, verdient aber nicht mehr. Sein Jahresgehalt würde um knapp ein Drittel auf ungefähr 4,3 Millionen Euro sinken. Was macht Wesley Sneijder? Er lehnt das Angebot ab. Was macht Inter daraufhin? Lässt Sneijder nicht mehr spielen. Inters Sportdirektor Marco Branca sagt: "Der Verein hat beschlossen, vorübergehend den Spieler nicht einzusetzen, bis mehr Klarheit eintritt."

 

Darf Inter Mailand Sneijder verbannen?

Packt Wesley Sneijder bald seine Koffer?
Packt Wesley Sneijder bald seine Koffer?

Was nun? Ein Ultimatum für Sneijder ist schon abgelaufen, Inter will den Holländer jetzt in der Winterpause verkaufen. Das Problem: Dasselbe hatten die Mailänder schon im Sommer versucht, damals wollte kein Klub die 25 bis 30 Millionen Euro Ablösesumme und Sneijders hohes Gehalt bezahlen. Wenn sich diesen Winter auch kein Verein findet, der die Kohle locker machen will, haben beide Parteien ein Problem. Denn Inter wird den teuren Spieler nicht los – und Sneijder spielt nicht mehr. Der Chef der italienischen Spielergewerkschaft sagt, es wäre "eine gravierende und inakzeptable Verletzung" von Snejiders Rechten. Stimmt das? Eigentlich nicht. Der Verein ist verpflichtet, dem Spieler Trainingsmöglichkeiten inklusive Betreuung zu garantieren. Ein Recht auf Einsätze hat aber kein Spieler. In Deutschland bestand das Problem vor einigen Jahren mit Albert Streit, der sich dazu entschlossen hatte, seinen Vertrag bei Schalke 04 "auszusitzen". Streit wurde erklärt, dass er keine Einsätze mehr bekommt, er blieb aber so lange bei Schalke bis sein top-dotierter Vertrag ausgelaufen war und spielte meist in der U23. Sneijder könnte so etwas auch tun.

 

Was passiert jetzt mit Wesley Sneijder?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie der Streit jetzt eine Lösung findet:

A)Wesley Sneijder wird verkauft

Findet Inter einen Verein der Sneijder bezahlen kann, könnte in der Winterpause ein Wechsel anstehen. Natürlich muss auch der Spieler mit dem neuen Klub einverstanden sein. Ist er es nicht, muss er nicht wechseln. Im Moment heißt es, dass Anschi Machatschkala, Manchester United, Lokalrivale AC Mailand und sogar Schalke 04 interessiert sind.

B)Sneijder akzeptiert die Vertragsverlängerung

Das ist zwar unwahrscheinlich, wäre aber die einfachste Lösung. Sneijder verlängert seinen Vertrag, Inter lässt ihn spielen, alle sind glücklich. Das Problem: Warum sollte er das tun? Er kann woanders sicherlich mehr verdienen, als 4 Millionen. Und mit 28 Jahren einen 4-Jahresvertrag zu schlechteren Konditionen zu unterzeichnen ist ganz bestimmt nicht das, was sich Sneijder in seiner Karriereplanung vorgestellt hat. Mit 32 noch einen dicken Vertrag zu bekommen ist weitaus schwieriger.

C)Die Situation bleibt, wie sie ist

Verlängert oder wechselt Sneijder nicht, bleibt alles beim Alten. Dann kommt es nur darauf an, wie hartnäckig Inter ist. Setzen sie ihn dauerhaft auf die Bank, leidet Sneijders Karriere gewaltig – und die Kohle müssen die Mailänder trotzdem abdrücken. Oder sie geben ihm wieder Spielzeit und profitieren von ihm als Weltklassespieler. Das scheint aber momentan die unwahrscheinlichste Möglichkeit zu sein.

Was sollte Wesley Sneijder deiner Meinung nach tun?