Was hilft gegen Liebeskummer?

Was hilft gegen Liebeskummer?

Tamara, 14: Vor einer Woche hat mein Freund mich verlassen. Ich muss den ganzen Tag immer nur an ihn denken. Habt Ihr ein paar Tipps, wie ich besser über ihn hinweg komme?

Dr.-Sommer-Team: Trauern und nach vorn gucken!

Liebe Tamara,

gegen den Schmerz nach dem Verlassen werden ist leider noch kein Kraut gewachsen. Es tut einfach weh, wenn der Junge unerwartet die Beziehung beendet, obwohl Du noch Gefühle für ihn hast. Diesen Verlust zu beweinen ist jetzt der Anfang davon, über den Kummer hinweg zu kommen.

Verdränge Deinen Tränen nicht, wenn Dir zum Heulen ist. Gönne Dir Dinge, die Dir gut tun. Ob das etwas Süßes ist, tröstende Worte von einer Freundin oder Dein Lieblingsgericht von Deiner Mutter gekocht. Vielleicht auch Sport oder alle Folgen Deiner Lieblingsserie als Staffel auf DVD hintereinander weg gucken. Fang einfach damit an, Dir schöne Sachen vorzunehmen, bei denen er Dir nicht mehr ständig im Kopf umherspuken kann. Nach einiger Zeit wirst Du merken, dass es immer mehr Stunden am Tag werden, an denen Du nicht mehr an ihn denken musst.

Auf jeden Fall gönn Dir und Deinem Herzen eine Pause von Deinem Exfreund. Höre bald auf, Dich mit Deinen Erinnerungen an ihn runter zu ziehen oder ihm gar hinterher zu laufen. Es ist vorbei. Suche nicht nach Fehlern, sondern bewahre vor allem die schönen Erinnerungen an ihn in Deinem Herzen. Und dann schau nach vorn. Denn jetzt kommt etwas Neues. Bald wird der Gedanke an ihn nicht mehr wehtun. Wie lange es braucht, ist bei jedem Menschen anders. Wir wünschen Dir, dass Du bald wieder fröhlich bist.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Noch mehr Tipps gegen Liebeskummer!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.