Wade Barrett: Nächster Star verlässt anscheinend die WWE

Wade Barrett verlässt WWE
Wade Barrett wird seinen Vertrag wohl nicht verlängern

Die Welle an Abgängen in der WWE nimmt einfach kein Ende. Berichten von WWE-Insider Ryan Satin zufolge, verabschiedet sich nun Wade Barrett aus der größten Wrestling-Liga der Welt. Der Brite bezog auf Twitter bereits Stellung zu den Gerüchten.

 

Barrett will Vertrag nicht verlängern 

Angeblich ist der ehemalige Intercontinental Champion mit seiner Rolle in der WWE seit längerem unzufrieden. Als Konsequenz daraus habe Barrett dem Offiziellen nun mitgeteilt, dass er seinen im Juni endenden Vertrag nicht mehr verlängern möchte. Nicht ganz unverständlich: 2010 wurde der ehemalige Anführer von "Nexus" mit großen Erwartungen ins Hauptprogramm der WWE eingeführt, konnte diese aber nie ganz erfüllen.

Über die letzten sechs Jahre kam Barrett nie über den Gewinn des Intercontinental Titels hinaus und hinkte immer ein wenig seinen eigenen Ansprüchen in der WWE hinterher. Er bekam als Heel zwar mehrere Gimmicks verpasst, schaffte aber weder als "Bad News" Barrett oder King Barrett den absoluten Durchbruch in der WWE. 

Zuletzt war der ehemalige Bare-Knuckle-Fighter im Stable "League of Nations" mit weiteren Superstars wie Rusev oder Sheamus aktiv. Doch auch hier konnte Barrett bisher kaum auftrumpfen und machte in den letzten Monaten eher durch eine erhaltene Ohrfeige von Fußballstar Wayne Rooney Schlagzeilen. 

 

Statement auf Twitter gibt klares Zeichen

Der 35-Jährige bedankte sich auf Twitter für die netten Nachrichten, nachdem Gerüchte laut wurden, er würde die Company verlassen. Er machte jedoch auch deutlich, dass er momentan noch ein Angestellter der WWE ist und sich zu 100 Prozent auf diese Aufgabe konzentriert. Er würde zu einem geeigneten Zeitpunkt aber auf einen möglichen Abschied aus der WWE zu sprechen kommen.

Ein klares Bekenntnis zur WWE sieht eindeutig anders aus! Fans sollten sich mental wohl auf ein baldiges Ende von Wade Barrett vor oder nach dem Summerslam einstellen. 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!