Vilanova zurück im Barca-Training

Barca-Coach Tito Vilanova

Die Meldung war ein Schock: Im Dezember war bei Barca-Coach Tito Vilanova erneut ein Krebsgeschwür in der Ohrspeicheldrüse entdeckt worden. Zwei Wochen nach seiner erfolgreichen OP war Vilanova am Mittwoch (02.02.2013) das erste mal wieder auf dem Barca-Trainingsgelände anwesend. Das Vormittags-Training leitete noch sein Assistent Jordi Roura. Am Abend betreute Vilanova seine Stars um Leo Messi dann erstmals wieder selber, was für ein Blitz-Comeback!

Vilanova besuchte am Mittwoch-Vormittag erstmals nach seiner Krebs-OP im Dezember das Trainingsgelände des FC Barcelona. Zuvor hatte der Klub noch mitgeteilt, dass Vilanova, der Barca-Erfolgscoach Pep Guardiola im letzten Sommer beerbt hatte, frühestens Mitte Januar ins Training der Barca-Startruppe zurückkehren würde. Jetzt das Blitzcomeback des erkrankten Trainers. Für die Barca-Stars, den Club und seine Fans ist die schnelle Rückkehr des Trainers eine große Erleichterung.

Barcas Top-Star Leo Messi
Barcas Top-Star Leo Messi

 

Wiedersehen mit dem Team

Zunächst traf Vilanova am Vormittag die Mannschaft und führte Gespräche mit seinen Spielern. Besonders das Wiedersehen mit dem ebenfalls an Krebs erkrankten Eric Abidal war für den 44-Jährigen Coach eine emotionale Begegnung. Wie Vilanova befindet sich auch Abidal in der Genesungsphase nachdem er im April 2012 eine Lebertransplantation erfolgreich überstanden hatte. Seit Ende Dezember kickt der Franzose wieder im Mannschaftstraining mit Xavi, Messi und Co.

Doch trotz der guten Nachrichten: Vorsicht ist weiterhin geboten, sowohl für den Trainer selbst, als auch für den Verein. "Das wichtigste ist seine Gesundheit. Der Fußball ist gerade zweitrangig," ließ Barca-Präsident Sandro Rosell verlauten. Nachdem Vilanova die Abendeinheit seiner Stars geleitet hatte, wird sich der 44-Jährige Coach zunächst wieder voll auf seine Genesung konzentrieren. Voll einsatzfähig ist Vilanova also noch nicht. Nach Einschätzung von Präsident Rosell könnte er in frühestens zwei bis drei Wochen wieder voll ins Training einsteigen.

 

Barca unter Vilanova eine Macht

Vilanova, der schon im November 2011 das erste mal wegen seiner Erkrankung operiert werden musste, hatte vor dem Start der Saison 2012/2013 das Amt des Chef-Trainers bei Barca übernommen. Bevor er sich der erneuten Operation unterziehen musste, legte Barca eine mega-starke Hinrunde hin. In 17 Liga-Spielen feierte Barca unglaubliche 16 Siege und musste lediglich einmal mit einer Punkteteilung leben.