Vettel vor WM-Hattrick!

Nach zwei Siegen in Folge hat Sebastian Vettel wieder gut lachen

Fünf Rennen vor Schluss spricht im Titelrennen (fast) alles für den Titelverteidiger. BRAVO SPORT wagt eine Prognose fürs Saisonfinale.

Premiere für Weltmeister Sebastian Vettel! Mit Singapur und Japan gewann der Red-Bull-Pilot zum ersten Mal in dieser Saison zwei Rennen hintereinander. Nach dem ersten 2012er Triumph in Bahrain liegt er mit drei Siegen nur noch vier Pünktchen hinter WM-Leader Fernando Alonso – das Titelrennen ist wieder offen!

Im mitteljapanischen Suzuka verwertete Seb letzten Sonntag eine Steilvorlage von Alonso: Nachdem der Spanier schon in der ersten Kurve ausschied, fuhr Seb das Rennen souverän nach Hause. "Ich bin superglücklich mit dem Ergebnis" strahlte er im Ziel."Viel besser kann es gar nicht laufen. Das ist unglaublich." Auffällig war dabei, dass der Red Bull seit langem mal wieder das eindeutig schnellste Auto im Feld war. Ferrari mit Felipe Massa auf Platz 2 war ebenso chancenlos wie McLaren (Button 4., Hamilton 5.) und der WM-Drittplatzierte Kimi Räikkönen (6.). Rechtzeitig zum Saisonendspurt sind Vettel und sein Team wieder in Mega-Form!

Kurz nach dem Start fliegt Alonso spektakulär ab
Kurz nach dem Start fliegt Alonso spektakulär ab

Der WM-Rückstand von vier Punkten ist deshalb das einzige, was im Titelkampf noch gegen den Heppenheimer spricht. Die fünf noch ausstehenden Rennen deuten dagegen eindeutig auf eine erneute Titelverteidigung hin: Yeongam (Südkorea, kommenden Sonntag) gilt mit vielen Geraden zwar nicht unbedingt als Vettel-Strecke, neue Teile am Red Bull verleihen dem Boliden dort aber mehr Top-Speed. So dürfte Seb selbst hier siegfähig sein. In Indien (28.10.) gewann er bisher als einziger, Austin (USA, 17.11.) feiert Formel-1-Premiere. In Abu Dhabi (4.11.) schnappte Vettel Alonso 2010 den Titel weg und auf der kurvigen Finalstrecke in São Paulo (Brasilien, 25.11.) ist der Red Bull traditionell stark.

BRAVO SPORT legt sich deshalb fest: Vettel packt den WM-Hattrick! Drei Titel in Folge gewannen vor ihm nur Juan Manuel Fangio und Rekordweltmeister Michael Schumacher … und nach ihm so schnell keiner.