Vettel siegt in Kanada

Sebastian Vettel beim Überqueren der Ziellinie. Zum ersten Mal kann er den Kanada-GP gewinnen!

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Kanada in Montreal gewonnen. Damit baute er seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 36 Punkte aus. Bester Deutscher nach Vettel war Mercedes-Fahrer Nico Rosberg auf dem fünften Platz. Das Rennen wurde von einem tragischen Unfall überschattet: Ein Streckenposte wurde von einem Bergungsfahrzeug überrollt und starb wenig später im Krankenhaus.

Sebastian Vettel hat zum ersten Mal in seiner Karriere den Großen Preis von Kanada in Montreal gewonnen. Der dreifache Weltmeister feierte einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg in seinem Red Bull. Hinter ihm kam der Spanier und jetzt auch neue Zweite der Gesamtwertung, Fernando Alonso, ins Ziel. Der Ferrari-Pilot war vom sechsten Startplatz ins Rennen gegangen und hatte sich nach einer starken Leistung nach vorne gekämpft. Den letzten Podiumsplatz sicherte sich Lewis Hamilton. Sein Teamkollege bei Mercedes, Nico Rosberg war zweitbester Deutscher im Feld und sah als Fünfter die Zielflagge. Vettels bisher größter Konkurrent in der Gesamtwertung, Kimi Räikkönen, landete nur auf dem neunten Platz und verlor damit viel Boden auf Seb.

 

Rennen wird von tragischem Tod überschattet

Nach allen Feiereien gab es dann noch eine traurige Nachricht. Nachdem Esteban Gutierrez in seinem Sauber von der Strecke abgekommen war, eilten Streckenposten und ein Bergungstraktor zum Unfallort, um den Boliden des 21-Jährigen so schnell wie möglich aus der Gefahrenzone zu bewegen. Bei dieser Aktion fiel einem Streckenposten sein Funkgerät zu Boden. Bei dem Versuch es aufzuheben stolperte er und kam und die Räder des Bergungstraktors. Anschließend wurde er direkt ins nahegelegene Krankenhaus gebracht, wo er jedoch verstarb.

 

Vettel bestürzt!

Der dreifache Weltmeister Sebastian Vettel seigt sich sehr bestürzt: „Ich bin sehr, sehr traurig, zu hören, dass ein Streckenposten heute auf tragische Weise in Kanada sein Leben verloren hat. Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.“