Vettel: Hattrick in Südkorea

Sebastian Vettel (v.) siegt zum dritten Mal in Folge beim Großen Preis von Südkorea.

Hattrick: Sebastian Vettel holt zum dritten Mal in Folge den Sieg beim Großen Preis von Südkorea und verweist Kimi Räikkönen und Romain Grosjean auf die Plätze zwei und drei. Nico Hülkenberg fährt in einem überragenden Rennen auf den vierten Platz.

Sebastian Vettel holt in Yeongam beim Großen Preis von Südkorea mit über vier Sekunden Vorsprung auf Kimi Räikkönen in seinem Lotus-Boliden den ersten Platz. Der dritte Platz auf dem Treppchen gehört Romain Grosjean, der das Feld der schnellsten drei Piloten schließt.

Knapp 20 Sekunden später überquerte Nico Hülkenberg, über die Ziellinie. Der Sauber-Pilot zeigt in einem überragenden Rennen, dass er längst in den Kreis der besten Formel-1-Fahrer gehört. Auf den letzen sieben Runden lieferte er sich einen erbitterten Kampf mit Lewis Hamilton, der dem Deutschen dicht an den Hinterreifen klebte – ihn einmal sogar kassiert. Doch Hülkenberg setzt sich nur Sekunden später wieder durch und verteidigt seinen vierten Platz bis ins Ziel - eine großartige Leistung!"Es war mit Sicherheit eines meiner besten Rennen und ein kleines Meisterstück", freut er sich nach dem Rennen. "Der Lewis hat zum Schluss mächtig gedrückt, er war wahnsinnig schnell im letzten Sektor!"

Für Lewis Hamilton reichte es also in Südkorea nur für Platz fünf vor Fernando Alonso und Nico Roßberg.