Verrückte Pokal-Pannen

Verrückte Pokal-Pannen – Sergio Ramos und Rudi Assauer lassen Pokal vom Bus fallen

Bild 14 / 15

Nanu? Was hat das alte Schwarzweißbild hier verloren und was hat der Hund hier zu suchen? Der Hund hieß „Pickles“ und rettete 1966 quasi die WM! Als in England die Fußball-Weltmeisterschaft stattfand, wurde im Vorfeld die wertvolle Trophäe ausgestellt. Der Jules-Rimet-Pokal (das war bis 1970 die offizielle Trophäe für die Weltmeisterschaft) wurde allerdings aus der Ausstellung geklaut – krass! Dass der WM-Sieger England schließlich doch die Auszeichnung entgegen nehmen konnte, war einzig und allein eben jenem Mischlingshund zu verdanken. Bei einem Spaziergang mit seinem Herrchen erschnüffelte er in einem Gebüsch etwas: den Pokal! Der Dieb hatte ihn dort versteckt! Und so wurde „Pickles“ zu einem Nationalhelden, der anschließend sogar in einem Film mitspielen durfte und in diversen Fernsehsendungen zu Gast war.