Vater verkauft Fan-Liebe seines Babys!

Die Fan-Liebe dieses Babys ist verkauft!
Die Fan-Liebe dieses Babys ist verkauft!

Unglaublich, aber wahr: Ein britischer Vater hat jetzt die Fan-Liebe seines Babys verkauft!

Ian Charters ist ein großer Fußballfan. Daher fragte sich der junge Vater, von welchem Verein sein kleines Baby Fan werden sollte. Diese Frage ließ er sich von Bietern bei eBay beantworten! Denn diese konnten die Fan-Liebe seines Sohnes kaufen.

Allerding beschränkte Charters die Auswahl auf die beiden Manchester Vereine – City und United. Denn seine Familie wohnt in der Nähe und er wolle mit seinem Kind ja auch zu Heimspielen ins Stadion gehen.

Mittlerweile ist die Auktion beendet und die Fan-Liebe hat weder City noch United bekommen! Ein örtlicher Verein aus der Umgebung namens Stockport hat den Zuschlag bekommen. „Ich habe so viele Anfragen von den Stockport-Fans erhalten, dass ich mich entschied, auch sie mitbieten zu lassen“, erklärte der 30-jährige Charters.

Der ist mit der neuen Fan-Liebe seines Babys sehr zufrieden: „Bei meinen Recherchen habe ich schließlich festgestellt, dass der Verein nur einen Pfund für Kinder unter zehn Jahren Eintritt verlangt. Das ist eine gute Sache und das Stadion liegt auch gleich in der Nähe.“

Charters hat für den Verkauf der Fan-Liebe übrigens 250 Euro bekommen. Die wird er aber nicht behalten. Denn die Aktion hatte einen ernsten Hintergrund: Da sein Baby selbst ein Frühchen war, wird er das Geld einer Charity-Organisation spenden, die sich um Frühgeburten und Babys kümmert.

Was haltet ihr von seiner Aktion? Postet eure Meinung als Kommentar unter die News!