U21 verliert Auftakt gegen Holland

Kapitän Lewis Holtby feuert seine Jungs an. Am Ende aber siegte Holland mit 3:2.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel bei der EM in Israel verloren. Gegen Holland holte das Team von Trainer Rainer Adrion einen 0:2-Rückstand durch großen Kampf noch auf, doch kurz vor dem Schlusspfiff schlug "Oranje" nochmal eiskalt zu und erzielte den umjubelten 3:2 Siegtreffer.

Deutschland zeigte eine schwache erste Halbzeit und lag zur Pause mit 0:2 zurück. Adam Maher (24.) und Georginio Wijnaldum (38.) hatten die Treffer für Holland erzielt. Doch das Team zeigte Moral, holte den Rückstand durch Tore von Sebastian Rudy (47./Elfmeter) und Kapitän Lewis Holtby (81.) zurück ins Spiel. Doch Holland schlug noch einmal eiskalt zu und beendete in der 90. Minute aller deutschen Hoffnungen auf einen Punktgewinn zum EM-Auftakt.

Lerooy Fer erzielte das "goldene Tor" für den Oranje-Nachwuchs und machte die deutsche Pleite zum Auftakt perfekt. "Wir haben schwer reingefunden, waren sehr unbeweglich, nicht spritzig und die Emotionen haben gefehlt. Wie wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben, so stellen wir uns das vor", so das Fazit von Trainer Rainer Adrion nach dem Spiel. Kapitän Lewis Holtby sah es ähnlich:"Ich bin stolz, Teil dieser Mannschaft zu sein, wie sie in der zweiten Halbzeit gefightet hat. Schade, dass wir verloren haben, aber wir müssen das Positive mitnehmen", so der Tottenham-Star.

Deutschland verliert zum Auftakt gegen Holland – es warten nun Spanien und Russland. Wie schätz ihr die Chancen des Teams auf das Weiterkommen jetzt ein? Sagt und eure Meinung und stimmt ab in unserem Voting!!!

 

Mehr zum Thema im aktuellen Heft

2a22b7b8b5791d850882aac4f8fba7bf

In der aktuellen BRAVO SPORT findet ihr die Story zur U21-EM in Israel.

Kapitän Lewis Holtby:

EO stark ist unser EM-Team

Lewis Holtby ist heiß auf den Titel! In BRAVO SPORT sagt der Tottenham-Star mit welchen Jungs er die U21-EM rocken will.