Top-Transfer: Goretzka zu Schalke

Schalke hat das Rennen gemacht. VfL-Megatalent Leon Goretzka.

Was für eine Nachricht: Schalke04 hat zugeschlagen und im Wettbieten um Supertalent Leon Goretzka vom VfL Bochum den Zuschlag erhalten. Der 18-Jährige, der von Top-Klubs aus ganz Europa gejagt wurde, unterschreibt bei S04 einen Fünfjahresvertrag und soll dem Zweitligisten aus Bochum etwa 4 Millionen Euro Ablöse bringen.

Bayern München, Real Madrid, Manchester United, Arsenal London oder Manchester City. Die Liste der europäischen Top-Klubs, die scharf auf Bochum-Telent Goretzka waren ist ellenlang. Umso überraschender, dass nun Schalke 04 im Rennen um den 18-Jährigen die Nase vorn hat. Laut einem Bericht der "Bild" sickerte aus Beraterkreisen durch, dass der U-19-Nationalspieler bei S04 für fünf Jahre unterschrieben hat.

Bochums Trainer Peter Neururer hatte kürzlich über Goretzka gesagt: "Ich habe nie einen 18-Jährigen gesehen, der so viel Klasse und Willen hat. Der Junge wird den Weg in die Weltspitze finden." Scheinbar hatte der VfL-Trainer schon länger damit gerechnet, dass das Top-Talent nicht mehr lange in Bochum bleiben würde. Verschmerzen wird man es beim Zweitligist, denn: Mit 4 Millionen Euro, die Schalke für Goretzka zahlt, gibt es für den klammen VfL einen warmen Geldregen.

Krass!!! Goretzka zu Schalke. Glaubt ihr, dass das der richtige Karriereschritt für den U-19-Nationalspieler ist oder hätte er auch direkt eine Nummer größer ansetzen können?