Top-Talent: Das ist Serge Gnabry Arsenal Deutscher

Serge Gnabry, deutsches Mega-Talent, könnte beim FC Arsenal bald den großen Durchbruch schaffen.

Klar, wenn’s um deutsche Stars bei Arsenal geht, reden zurzeit alle von Lukas Podolski – und von Per Mertesacker. Doch vielleicht geht bei den "Gunners" bald ein neuer deutscher Stern auf: Serge Gnabry. Der 17-Jährige aus Stuttgart wurde im CL-Spiel gegen Schalke eingewechselt – und ging damit sogar in Arsenals Geschichtsbücher ein …

"Das ist alles wie ein Märchen für mich", sagte Serge Gnabry nach seinem CL-Debüt für den FC Arsenal. Im Match gegen Schalke 04 (0:2) war der Deutsche in der 83. Minute eingewechselt worden – als jüngster Ausländer aller Zeiten bei den "Gunners". Wenige Tage zuvor hatte er auch in der Premier League einen ersten kurzen Einsatz – und war damit in der Geschichte des FC Arsenal der zweitjüngste Spieler, der in Englands Top-Liga auflief. Danach gab’s dickes Lob vom Coach: "Serge war nach seiner Einwechslung einer der Gefährlichsten", sagte Arsene Wenger über Serge Gnabry.

 

Schnell und torgefährlich

Bei Englands Top-Klub gilt der deutsche Youngster schon als "German Wunderkind". Seine Stärken: Der Offensiv-Spieler ist mega-schnell (war früher Sprinter), technisch stark und torgefährlich. Bisher spielt er meist auf den Außenpositionen im offensiven Mittelfeld.

 

Unterstützung von Poldi und "Merte"

Im Sommer 2011 wechselte Gnabry von der Jugend des VfB Stuttgart für eine so genannte Ausbildungsentschädigung von 100.000 Euro zu Arsenal. Dort erhielt die deutsche Nachwuchs-Hoffnung im Sommer einen Profivertrag. Optimal für ihn: Mit Lukas Podolski und Per Mertesacker spielen zwei deutsche Kollegen im Team: "Mit Poldi und Merte verstehe ich mich gut - sie machen auch immer wieder mal ein paar Späße mit mir", erzählt der Youngster. Vielleicht kickt Gnabry mit beiden ja auch bald bei Jogi Löw zusammen …

Zurzeit ist Gnabry Leistungsträger der deutschen U 17. Dabei könnte der Offensiv-Spieler theoretisch auch für die Elfenbeinküste auflaufen, denn: Sein Vater Jean-Hermann stammt von dort, war selbst für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste aktiv. Also, hoffen wir, dass Serge es sich nicht anders überlegt …

 

Steckbrief Serge Gnabry

Geburtstag: 14.07.1995

Geburtsort: Stuttgart

Größe: 1,73 Meter

Gewicht: 72 Kilo

Nationalität: Deutsch/Elfenbeinküste

Verein: FC Arsenal

Postion: Offensives Mittelfeld/Angriff

Profi seit: 2012