Thomas Müller: "Der Titel muss nach München"

Thomas Müller knipste diese Saison schon 9 Buden!

Hinter Bayern-Star Thomas Müller liegt ein Jahr mit extremen Aufs und Abs: Fast Held im CL-Finale, dann die bittere Niederlage – und in den letzten Monaten eine sensationelle Hinrunde in der Bundesliga inklusive Herbstmeistertitel. Im Interview verrät der Offensiv-Allrounder, was er 2013 alles mit "seinem" FCB gewinnen will. Und vor allem: Wie es klappen kann!

BRAVOSport: Hallo Thomas, feierst du an Weihnachten schon die Deutsche Meisterschaft?

Thomas Müller: Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?

BRAVOSport: Wer bitteschön soll Euch den noch stoppen?

Thomas Müller: Genau diese Fragen kann ich nicht mehr hören! Im Fußball kann alles richtig schnell gehen. Schwupps – schon bist du nur mehr die Nummer zwei. Und davon haben wir jetzt die letzten zwei Jahre wirklich genug! Wir haben ein großes Ziel, werden dieses, bis wir es erreicht haben, mit allerhöchster Konzentration, Engagement und Leidenschaft angehen: die deutsche Meisterschaft! Der Titel muss wieder nach München!

BRAVOSport: Nicht nur der, oder?

Thomas Müller: Karl-Heinz Rummenigge, unser Vorstands-Boss, formuliert es immer richtig: Die Meisterschaft ist der ehrlichste Titel. Den wollen wir jetzt aus Dortmund wieder nach München holen. Was ´on top´ kommt nehmen wir natürlich gerne mit. Berlin ist im Juni (Pokalfinale, 01. Juni) ja immer eine Reise wert – und London soll im Mai (CL-Finale, 25. Mai) auch sehr schön sein…(grinst).

BRAVOSport: Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Nach den Pleiten von 2010 und 2012…

Thomas Müller: Ach, wenn das so einfach wäre. Ab den K.O.-Spielen kann immer alles passieren. Hast du auch nur einmal einen schlechten Tag, schon wird es ganz schwer. Ich erinnere da nur an Basel, als wir im Februar 2012 das Achtelfinal-Hinspiel mit 0:1 verloren. Da stehst du plötzlich vor dem Rückspiel enorm unter Druck – musst mit zwei Toren Unterschied gewinnen.

BRAVOSport: Also ist der Titel in der Champions League nicht planbar?

Thomas Müller: Was heißt planbar? In der Meisterschaft kannst du einen Ausrutscher, oder eine kleinere Schwächephase wettmachen – aber in der Champions League? Nein, da bist du dann raus und kannst dir die Spiele vor dem TV ansehen. Zudem sind da auch richtige Hammer-Gegner drin. Barcelona, ich schätze in diesem Jahr auch Real als heißen Kandidaten ein – und dann kommt immer noch die ein oder andere Mannschaft, die gerade einen richtigen Lauf hat. Also Wembley kannst du nicht planen – nur davon träumen.

BRAVOSport: Hast du sonst noch Ziele für 2013?

Thomas Müller: Ja klar. Ich will euren ´goldenen Otto´ mal wieder gewinnen…(grinst). Nein, aber mal im Ernst und ich hoffe, dass ihr da auch eure treuen Leser aktivieren könnt. Ich bin ja Botschafter von young wings (www.youngwings.de) – bitte schaut da mal rein und unterstützt wirklich diese Kinder! Das ist eine Herzensangelegenheit von mir! Danke an alle Leser – und auf ein tolles neues 2013!!!