ter Stegen Wechsel naht

Marc-André ter Stegens Wechsel zu Barca scheint beschlossene zu sein.

Noch ist es ein Gerücht, wenn auch ein sehr heißes. Doch die Anzeichen für einen Wechsel von Gladbach-Keeper Marc André ter Stegen verdichten sich jetzt mehr und mehr. Erst sickerte durch, dass er seinen Vertrag beim Bundesliga-Überraschungsteam nicht verlängern wird, jetzt meldet sich der Vater und Berater eines anderen Keepers zu Wort, der bei Barca gehandelt wurde.

Es scheint nur noch eine Frage von Tagen zu sein, bis ter Stegens Wechsel zu Barca "endlich" offiziell verkündet wird. Der U21-Nationalkeeper teilte der Gladbacher Borussia am Montag (06.01.) mit, dass er seinen Vertrag defintiv nicht verlängern wird. Ter Stegen ist bis 2015 an die Borussia gebunden. Dass der 21-Jährige Torwart den Vertrag beim Bundesligisten erfüllen wird, wird allerdings immer uneahrscheinlicher – auch wegen den jüngsten Aussagen von Thierry Courtois, dem Vater von Atletico Keeper Thibaut Courtois, der ebenfalls als heißer Kandidat als Nachfolger von Victor Valdes bei Barca gehandelt wurde.

"Thibaut ist nicht enttäuscht, dass sie sich für ter Stegen entschieden haben. Barca war nie eine Option", so Thibaut gegenüber einer belgischen Tageszeitung. Der Deal zwischen Barca und ter Stegen scheint also schon länger beschlossene Sache zu sein. Davon geht nach der Vertragsverlängerungs-Absage nun auch Gladbach-Manager Max Eberl aus: "Wir werden uns wohl für den Sommer einen neuen Torhüter suchen müssen", ließ Eberl nach Bekanntwerden der ter Stegen Entscheidung wissen.