ter Stegen ab 2014 bei Barca?

Ab 2014 wohl im Barca-Trikot: Gladbach-Keeper Marc-André ter Stegen.

Seit längerem halten sich die Gerüchte über das Interesse des spanischen Meisters FC Barcelona am deutschen Jung-Nationalkeeper Marc-André ter Stegen. Nun steht der Wechsel des Youngsters zum spanischen Weltklub wohl bevor. Das berichtet die spanische Zeitung "El Mundo Deportivo". Demnach soll der Keeper ab 2014 das Tor bei Barca hüten.

Über eine Einigung zwischen dem Messi-Klub und dem deutschen Keeper war bereits in der Vergangenheit berichtet worden, nun legt das Haus- und Hofblatt von Barca, die "Mundo Deportivo", nach: Wie die Zeitung schreibt, wird ter Stegen für eine Ablöse von ca. 12 Millionen Euro aus Mönchengladbach zu den Katalanen wechseln. Allerdings wohl nicht sofort: ter Stegen soll zwar zur kommenden Saison verpflichtet werden, Barca plant aber, das Torwart-Talent direkt zur Borussia zurück zu verleihen und zwar für ein Jahr. Ab 2014 soll ter Stegen dann als Nachfolger von Stammkeeper Victor Valdes im Kasten der "Blaugrana" auflaufen.

 

Eventuell sogar sofort

Valdes ist bei den Katalanen eine echte Bank. Die Nummer 2 der spanischen Nationalmannschaft steht seit 2002 zwischen den Pfosten von Barca, gewann in dieser Zeit unter anderem dreimal die Champions-League mit seinem Klub. Doch der 31-Jährige sucht zum Ende der Karriere hin noch einmal eine neue Herausforderung und wird seinen bis 2014 gültigen Vertrag bei Barca nicht verlängern. Das kündigte Valdes bereits vor Monaten an. Die Frage ist: Wechselt Valdes eventuell sogar in diesem Sommer? Wenn ja, soll Barca auch für diesen Fall vorbereitet sein, denn: Die Katalanen sollen ter Stegen laut "Mundo Deportivo" sofort verpflichten wollen und an die Borussia für ein Jahr zurückverleihen, unter der Bedingung, dass Valdes bis zu seinem Vetragsende bleibt. Sollte der Spanier jedoch noch in diesem Sommer wechseln, was scheinbar nicht ausgeschlossen ist, könnte Barca ter Stegen sofort als Ersatz holen.

Nichts wissen will man von diesem Deal bei ter Stegens Gladbacher Borussia: ""Er ist hier. Jedes weitere Wort ist zu viel. Wenn sich die Spanier irgendwelche Thesen zusammenreimen, was sie gerne machen würden, dann ist dass das Eine. Aber sowohl der Spieler als auch der Verein Borussia Mönchengladbach wissen weder etwas über ein Interesse noch von irgendeiner Abmachung und noch von irgendeinem Zustandekommen", so die klare Ansage von Gladbach-Sportdirektor Max Eberl, der sogar noch nachlegt: "Es gibt keine festgeschriebene Ablöse", so Eberl auf die Frage nach einer möglichen Ausstiegsklausel im Vertrag des Nationalkeepers. Gladbach blockt ab, spanische Medien melden den bevorstehende Vollzug des Wechsels – was ist korrekt?

 

Auch Pepe Reina soll kommen

Ebenfalls auf Barcas Wunschliste: Liverpools Pepe Reina.
Ebenfalls auf Barcas Wunschliste: Liverpools Pepe Reina.

Fest steht, dass Valdes gehen wird – entweder 2013 oder 2014. Barca braucht demnach auf jeden Fall mindestens einen neuen Keeper aber neben ter Stegen soll auch die Nummer 3 der spanischen Nationalmannschaft, Pepe Reina, nach Barcelona kommen. Das würde wohl einen offenen Kampf zwischen Youngster ter Stegen und Routinier Reina (30) im Barca-Tor bedeuten.

Und die Anzeichen für einen Abschied des Spaniers aus Liverpool sind da, denn gerade erst verpflichteten die "Reds" das belgische Torwart-Talent Simon Mignolet vom Ligakonkurrenten AFC Sunderland für stolze 10 Millionen Euro. Es riecht also nach einem Konkurrenzkampf zwischen ter Stegen und Reina als künftige Nummer 1 bei Barca, vorrausgesetzt, beide Wechsel werden unter Dach und Fach gebracht.

Was sagt ihr? Glaubt ihr, dass es jetzt wirklich zu einem Wechsel von ter Stegn zu Barca kommt oder traut ihr dem Braten noch nicht? Wir wollen eure Einschätzungen!!!