Teamgeist statt Solo-Triumph! Thomas Müller: Weltmeister statt Goldener Schuh

Thomas Müller jubelt nach seinen Toren gegen Portugal

Thomas Müller ist heiß auf Siege – und gibt sich mit nicht weniger als dem WM-Titel zufrieden! Ein Solo-Triumph wie der Goldene Schuh ist ihm dabei völlig egal – er will mit seinem Team endlich die Weltmeisterschaft gewinnen! Kann Thomas Müller sein Team motivieren und bis zum Weltmeister-Titel anheizen?

„Ich habe den Goldenen Schuh vor vier Jahren geholt, was will ich mit einem zweiten? Für mich gibt es einen viel wichtigeren Titel, den ich noch nicht habe. Mein Ziel ist es nicht Torschützenkönig zu werden, sondern Weltmeister!“, gibt Thomas Müller ganz ehrlich vor dem Spiel gegen die USA zu.

Dabei stehen die Chancen für den Bayern-Star gar nicht schlecht auf die Auszeichnung zum besten Torjäger der WM: Momentan belegt er mit drei Hütten Platz 2 nach Brasil-Star Neymar, den Müller als „exzellenten Fußballer“ sieht, der „sehr komplett, beweglich, stark vor dem Tor“ ist. Er habe bisher seine „ganze Klasse gezeigt“.

Natürlich hat er nichts dagegen noch weitere Buden zu knipsen, betont aber auch hier den Teamspirit, wenn ihm das „eine oder andere Tor“ gelingen würde, sei das „gut für die Mannschaft“. Er selbst „sehe das entspannt“. Wichtig sei es weiterzukommen!

So heiß wie Thomas Müller auf den Titel ist – und bei so viel Teamgeist des dreifachen Torschützen kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen für die deutsche Nationalmannschaft oder?