Sutil wieder im Force-India-Cockpit

Comeback in der Formel 1: Adrian Sutil erhält das zweite Cockpit bei Force India.

Die Formel-1-Saison 2013 kann beginnen. Das Force-India-Team hat den freien Platz neben Paul di Resta an Ex-Fahrer Adrian Sutil vergeben. Sutil kehrt nach einem Jahr Abstinenz in die Königsklasse zurück. Das Starterfeld der neuen Saison ist somit komplett.

Sutil startet neben Paul di Resta in der neuen Formel-1-Saison im Cockpit des Force-India-Teams. Damit ist auch das letzte Team komplett – alle anderen Fahrer-Duos standen zuvor schon fest. Sutil, der in der letzten Saison nicht am Start war, ersetzt bei Force India seinen deutschen Landsmann Nico Hülkenberg, der in der neuen Saison für das Sauber-F1-Team Gas geben wird. "Nach meiner Auszeit will ich meine Ziele in der Formel 1 mehr denn je erreichen", so die Kampfansage des Starnbergers. Force-India-Teamchef Vijay Mallya erklärte zum Sutil-Deal: "Es war ganz eng, aber am Ende haben seine Erfahrung und seine frühere Verbindung zum Team den Ausschlag für Adrian gegeben."

Damit steht fest: In der neuen Formel-1-Saison starten vier deutsche Fahrer: Weltmeister Sebastian Vettel bei Red Bull, Nico Rosberg im Mercedes, Nico Hülkenberg für Sauber und Adrian Sutil im Cockpit von Force India.

 

Alles zur neuen Formel-1-Saison

Das sind die neuen Formel-1-Boliden. Checkt die Autos und Teams der neuen Saison!!!

Wer wird Formel-1-Weltmeister 2013? Stimt in unserem Voting für euren Favoriten ab!!!

Die ersten Tests: So liefen die ersten Runden mit den neuen Boliden.