Super Cup: Duell der Torjäger

So wie hier im Ligaspiel gegen Reading will Fernando Torres auch heute für den FC Chelsea treffen und jubeln.

Champions-League-Sieger gegen Europa-League-Sieger – in Monaco fighten heute Abend (ab 20.25 Uhr im ZDF) der FC Chelsea und Atletico Madrid um den europäischen Super Cup. Und es könnte ein echtes Spektakel werden, denn: Die Top-Torjäger beider Teams sind in Hochform!

Für Fernando Torres (28) ist das Super-Cup-Finale am heutigen Abend (ab 20.25 Uhr im ZDF) nicht nur aus sportlichen Gründen ein besonderes Ereignis. Der Stürmer des FC Chelsea begann in der Jugend des heutigen Gegners Atletico Madrid seine Fußball-Karriere, spielte sechs Jahre als Profi bei dem spanischen Klub, ehe er 2007 nach England zum FC Liverpool wechselte. "Es ist ein besonderes Spiel für mich", sagt Torres. Sportlich will der Spanier seinen Aufwärtstrend der fortsetzen. Nach vielen Monaten der Krise traf "El Nino" (das Kind, sein Spitzname) gleich in den ersten drei Saisonspielen für Chelsea zwei Mal.

 

Atleticos Ballermann

Falcao holte zwei Jahre in Folge die Torjägerkrone in der Europa League.
Falcao holte zwei Jahre in Folge die Torjägerkrone in der Europa League.

Ein Top-Torjäger läuft allerdings auch auf der Gegenseite auf: Falcao (26). Der kolumbianische Stürmer schoss sein Team in der Europa League 2011/12 mit 12 "Buden" in 15 Partien fast allein zum Titel, traf im Finale zwei Mal beim 3:0 gegen Athletic Bilbao. Und gewann nach seinem Triumph mit dem FC Porto 2011 den Wettbewerb damit zum zweiten Mal in Folge. Viele europäische Topteams jagten den technisch starken Angreifer in der Sommerpause – auch der heutige Gegner FC Chelsea. Doch Falcao blieb Madrid treu. Und legte in Spanien im zweiten Ligaspiel 2012/13 – ausgerechnet erneut gegen Bilbao – gleich einen Dreierpack beim 4:0-Sieg hin.

 

Facts zum UEFA Super Cup

Seit wann: Seit 1972 wird der europäische Supercup jährlich ausgespielt, seit 1973 von der UEFA ausgerichtet.

Modus: Die Sieger der Champions League und der Europa League (bis 1999 Sieger des inzwischen abgeschafften "Europapokals der Pokalsieger") spielen um den Supercup. Bis 1997 gab’s meist Hin- und Rückspiel, seitdem nur noch ein Final-Match.

Austragungsort: Seit 1998 Monaco. Ab 2013 soll der Spielort jährlich wechseln, nächstes Jahr steigt das Finale in Prag.

Sieger 2011: FC Barcelona (2:0 gegen FC Porto)

Rekordsieger: AC Mailand (5 Titel)

Erfolgreichstes Land: Italien (9 Titel)

Und die deutschen Teams? Sieben Finalteilnahmen, aber kein Sieg