Super Bowl 50: Alle Infos und Fakten zum Sportevent

Super Bowl 50: Alle Infos und Fakten zum Superevent
Super Bowl 50: Das Sportevent der Superlative

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es endlich soweit: Die Carolina Panthers spielen gegen die Denver Broncos beim Super Bowl 50 um die Meisterschaft in der NFL! Das Endspiel ist jedoch nicht nur ein sportliches Event der Superlative, sondern bietet auch weniger Sportinteressierten jede Menge Action. 

Neben dem Spiel der Panthers und Broncos freuen sich viele Zuschauer auch auf die Super Bowl 50 Halbzeitshow, in der traditionell besonders coole Werbungen gezeigt werden und die Crème de la Crème der Musikbranche die Anwesenden mit Medleys ihrer größten Hits unterhält. 

 

Die Teams beim Super Bowl 50

Im Finale treffen die Carolina Panthers auf die Denver Broncos. Die Panthers haben die reguläre Saison dominiert und nur eines ihrer 16 Spiele vor den Playoffs verloren. Die Broncos hingegen gewannen zwar nur zwölf Spiele in der "Regular Season", konnten aber in den Playoffs bereits den Top-Favoriten auf die Meisterschaft, die New England Patriots, ausschalten. Die Panthers stehen für spektakuläre Offensive, während die Broncos knallharte Defensive spielen. Es wird also ein Duell auf Augenhöhe mit hoffentlich knappem Endergebnis!

Cam Newton

Der Star der Panthers ist der Quarterback Cam Newton. Der einstige No. 1 Draft Pick ist der heißeste Favorit auf den MVP-Titel und die wichtigste Säule im Team aus Carolina. Seine große Stärke ist es, den Ball nicht nur gut zu passen, sondern gleichzeitig fast so gut wie ein Running Back mit dem Bal zu laufen. Newton ist ein sogenannter "Dual Threat Quarterback", also jemand, der diese zwei Fähigkeiten vereint und dadurch gleich doppelt gefährlich für den Gegner ist.  

gettyimages 505418848

Der wohl wichtigste Spieler der Broncos ist Football-Legende Peyton Manning. Der 39-jährige ist ein alter Hase in der Liga und konnte aus dem Endspiel der NFL schon einmal erfolgreich hervorgehen. Im Gegensatz zu Newton ist Manning ein klassischer Quarterback, der fast nie selber läuft und seinen Fokus auf das Passspiel legt. Das Duell der beiden Quarterbacks beim Super Bowl 50 ist also gleichzeitig auch ein Duell der Generationen und Spielertypen. 

 

Super Bowl 50: Die Halbzeitshow

Die Halbzeitshow während des Superbowls ist eines der absoluten Highlights des Abends und hat sogar schon so einige Spiele in den Schatten gestellt. Superstars wie Bruno Mars, Katy Perry oder Beyonce durften bei diesem "Event im Event" schon auftreten.

Nachdem zuerst Gerüchte laut wurden, dass Metallica bei der Super Bowl Halftime Show für Stimmung sorgt, ist es am Ende leicht überraschend die Band Coldplay geworden. Die britischen Pop-Rocker haben für ihren Auftritt jedoch Unterstützung im Gepäck - und zwar niemand geringeren als Beyonce! Für sie ist es somit also schon der zweite Auftritt beim Super Bowl. Die Nationalhymne vor dem Kickoff singt übrigens Lady Gaga.

Damit deutlich wird, wie wichtig diese Pause in den USA ist: Die Halbzeitshow von Bruno Mars und den Red Hot Chili Peppers beim Super Bowl 48 wurde von gut 115 Millionen Menschen verfolgt! Ob Coldplay das überbieten kann? 

Wichtig sind für die Amerikaner natürlich auch die traditionellen Werbespots, die exklusiv für den Super Bowl produziert werden. Wer auf dem "Big Screen" erscheinen will, muss jedoch sehr tief in die Tasche greifen: 30 Sekunden Sendezeit kosten etwa 5 Millionen Dollar - krass! Einen ganz besonderen Werbespot zum zwanzigjährigen Jubiläum von Pokemon könnt ihr euch hier schon exklusiv vorab anschauen.

 

Um welche Uhrzeit läuft der Super Bowl 50 in Deutschland?

Die Vorberichterstattung des Super Bowls ist ab 23:15 Uhr deutsche Zeit im Free TV auf Sat.1 zu sehen. Der Kickoff der Partie ist um ca. 00:30 Uhr. Über 100 Millionen Zuschauer in den USA werden das Spiel verfolgen - weltweit sind es bis zu 900 Millionen! Der Super Bowl ist damit das größte Einzelsportevent der Welt!

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!