Suarez ist Fußballer des Jahres

Fußballer des Jahres in England: Liverpool-Star Luis Suarez.

Trotz der Pleite im Spitzenspiel gegen Chelsea haben der FC Liverpool und Luis Suarez noch Chancen auf den ersten Meistertitel seit 1990. Unabhängig davon, ob die "Reds" es am Ende schaffen oder nicht: Der Uru-Stürmer hat einen Titel seit dem Wochenende schonmal sicher: Er wurde als Englands Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

Es war am Ende nicht die Party, das Fußball-Fest, das sich die Fans des FC Liverpool gewünscht hatten. Gegen Chelsea wollten die "Reds" den entscheidenden Schritt in Richtung ihres ersten Meistertitels seit 1990 machen. Doch der Plan misslang. Chelsea-Coach José Mourinho zog den "Reds" mit seiner Beton-Taktik erfolgreich den Zahn. Chelsea agierte mit der bekannten "Mauer-Taktik", Liverpool, das zwar optisch deutlich überlegen war, konnte seine Vorteile nicht in Tore ummünzen.

Und die "Blues" schlugen vorne zweimal eiskalt zu: Erst nutzte der Ex-Hoffenheimer Demba Ba einen Fehler von Liverpool-Kapitän Steven Gerrard aus und marschierte mutterseelenallein in Richtung 1:0-Führung, in der Nachspielzeit machte Willian schließlich den Deckel drauf. Manchester City, das anschließend mit 2:0 bei Crystal Palace gewinnen konnte, ist mit drei Zählern Rückstand bei einem Spiel weniger wieder voll mit dabei im Rennen – am Ende könnte das Torverhältnis zwischen "Reds" und "Citizens" entscheiden. Da steht City aktuell besser da.

Doch einen Tag nach nach dem Chelsea-Spiel gab es für Suarez trotzdem etwas zu feiern: Der Uru wurde zum Spieler des Jahres ausgezeichnet, gewählt von allen englischen Fußball-Profis. Nicht einmal ein Jahr nach seiner legendärer Vampir-Attacke gegen Chelseas Ivanovic, durch die er sich nicht nur bei den gegnerischen, sondern auch bei den eigenen Fans zum Buhmann gemacht hatte, steht Suarez ganz oben im Ranking der besten Premier League Spieler. Der Hauptgrund für seine Wahl dürfte seine außerirdische Quote in dieser Saison sein. Krasse 30 Hütten netzte Suarez im bisherigen Saisonverlauf, dazu kommen fabelhafte 21 Torvorlagen und das in "nur" 31 Spielen. Zusammen mit Daniel Sturridge bildet Suarez das Liverpooler Erfolgs-Sturmduo "SAS" – Sturridge ist mit 20 Treffern aktuell Zweiter in der Torjäger-Liste.

Zweiter bei der Wahl zum Fußballer des Jahres wurde allerdings ein anderer: Chelsea-Granate Eden Hazard durfte sich nach der Wahl über den Platz hinter Suarez freuen. In der Kategorie ""Young Player of the Year" ließ der Belgier Sturridge und Luke Shaw vom FC Southhampton hinter sich.

Mehr zum Thema Luis Suarez, seiner bisherigen Karriere und "SAS" gibts hier!!!

Best of Luis Suarez im Video: Hier gibts die Show des Liverpool-Stürmers!