Style-War: Ronaldo vs. Bale 1:0

Gareth Bale und Cristiano Ronaldo stehen auf Edelmarken und teuren Style.

Gareth Bale war für Real Madrid teurer als sein Rekord-Transfer-Vorgänger Cristiano Ronaldo. In Sachen Klamotten-Style und Ausgaben für Mode kann sich der Neuzugang von Real aber noch was abgucken – vor allem bei der Uhr.

Gestern wurde Gareth Bale von Cristiano Ronaldo auf dem Trainingsgelände von Real Madrid empfangen. Dabei begrüßte der bisherige Rekordtransfer (Ronaldo, ca. 94 Millionen Euro) seinen Nachfolger (Bale, ca. 100 Mio.). Die beiden betraten gemeinsam den Trainingskomplex, natürlich ging Ronaldo voran und zeigte Bale den Weg. Aber nicht nur dort zeigte "CR7" dem Neuzugang, wo es langgeht. Denn auch in Sachen Style hat der Portugiese die Nase vorn. Die Klamotten und Accessoires, die Ronaldo trägt sind noch ein wenig wertvoller, als die von Gareth Bale. Obwohl der Waliser auch nicht an seiner Mode gespart hat. Insgesamt hat Bale mit Kapuzenjacke den etwas lässigeren Stil, während Ronaldo im weißen Hemd eine gute Figur macht. Das größte Plus von Cristano: Die edle Uhr am Handgelenk, die alleine schon wertvoller ist, als die modische Ausrüstung von Bale. Der leistet sich mit der Plastiktüte in der Hand zudem einen kleinen modischen Fauxpas. Immerhin: Er hat sie aus Wales mitgebracht und schont damit die Umwelt.

 

Ronaldo vs. Bale: Die Klamottenpreise

Gareth Bale Cristiano Ronaldo
Sonnenbrille Keine 650 Euro Hemd/T-Shirt 150 Euro Unbekannt Kulturbeutel 550 Euro 320 Euro Uhr Keine 12.500 Euro Plastiktüte 10 Cent Keine Gürtel Keiner 550 Euro Jeans 420 Euro 400 Euro GESAMT 1120,10 Euro 14.420 Euro

Preislich steht es also ganz klar 1:0 für Cristiano Ronaldo. Da kann Gareth Bale noch das eine oder andere lernen. Mit einer schicken Uhr würde das schon ganz anders aussehen.

Mal abgesehen von der Kohle – welcher Style sieht den besser aus? Der von Gareth Bale oder der von Cristiano Ronaldo?