Steven Gerrard Film: Kommt seine Karriere ins Kino?

Steven Gerrard Film
Steven Gerrard bekommt einen eigenen Film

Filme oder Dokumentationen über bestimmte Fußballspieler erfreuen sich immer größerer Beliebtheit: Nach Ronaldo, Zidane und Maradona soll nun auch die Karriere von Steven Gerrard verfilmt werden! Die lebende Liverpool-Legende stand für die "Reds" mehr als 500 Mal auf dem Platz und konnte u.a. zweimal die Champions League gewinnen.

 

Gerrard Film: Worum geht's?

Laut der britischen Zeitung "The Sun", wird der Steven Gerrard Film sich größtenteils mit seiner Zeit in Liverpool beschäftigen. "Stevie G." war 17 Jahre für den Traditionsklub aus der Premier League aktiv, ehe er 2015 in die USA wechselte. Der ehemalige Kapitän entwickelte sich über die Jahre nicht nur zu einer Ikone in Liverpool, sondern im gesamten englischen Fußball.

Das Highlight des Films soll übrigens das Champions League Finale aus dem Jahr 2005 werden. Liverpool kämpfte sich in diesem Spiel nach einem 0:3 Rückstand gegen den AC Milan noch zurück und gewann schließlich im Elfmeterschießen. Die Partie gilt bis heute als eines der spannendsten Finals der CL-Geschichte. 

 

Ein Film für jeden Fußball-Fan

Regisseur für das Leinwand-Debüt von Gerrard wird Asif Kapadia. Dieser war in der Vergangenheit schon für Dokumentationen über Amy Winehouse oder Rennsport-Legende Ayrton Senna verantwortlich. Kapadia legt angeblich viel Wert darauf, dass nicht nur Liverpool-Fans von mit dem Streifen etwas anfangen können. Jeder Fußball-Fan soll von der Story berührt werden. 

Zudem sollen auch alte Weggefährten von Gerrard im Film auftauchen. Die Rede ist von David Beckham, Wayne Rooney und Sven-Göran Eriksson, dem ehemaligen Nationaltrainer von England.

Würdet ihr für die Verfilmung von Steven Gerrards Karriere ins Kino gehen? Welcher Spieler sollte eurer Meinung nach auch einen eigenen Film bekommen? Schreibt eure Meinungen in die Kommentare!

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!