Spaniens 30er-WM-Kader Martinez und Thiago

Javi Martinez und Thiago Alcantara stehen im vorläufigen WM-Aufgebot Spaniens.

Vicente del Bosque hat am Dienstag den vorläufigen 30er-WM-Kader für Brasilien benannt. Mit dabei sind die beiden Bayern-Stars Thiago Alcantara und Javi Martinez. Spätestens am 2. Juni muss Welt- und Europameister Spanien bei der FIFA das endgültige Aufgebot (23 Spieler) benennen.

Thiago und Martinez vom FC Bayern haben die erste Hürde auf dem Weg nach Brasilien genommen. Doch Ende Mai will der Coach des Doppel-Europa- und Weltmeisters noch sieben Spieler aus dem vorläufigen Angebot streichen.

Neben den Bayern-Stars hofft auch der Ex-Leverkusener Daniel Carvaja, der mittlerweile wieder bei Real Madrid spielt, auf eine Teilnahme an der Endrunde in Brasilien. Bereits geplatzt ist der Traum von der WM für seinen Teamkollegen Isco.

In der Gruppe B trifft der Titelverteidiger auf Vize-Weltmeister Holland, Chile und Australien.

 

Spaniens 30er-Kader

Tor:

Iker Casillas (Real Madrid), Pepe Reina (Napoles), David de Gea (Manchester United)

Abwehr:

Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Piqué (Barcelona), Raul Albiol (Nápoles), Javier Martinez (Bayern München), Juanfran Torres (Atletico), Jordi Alba (Barcelona), Cesar Azpiliciueta (Chelsea), Daniel Carvajal (Real Madrid), Alberto Moreno (Sevilla)

Mittelfeld:

Xavi Herandez (Barcelona), Xabi Alonso (Real Madrid), Andres Iniesta (Barcelona), Koke Resurrección (Atletico), Sergio Busquets (Barcelona), Santi Cazorla (Arsenal), Ander Iturraspe (Athletic), Cesc Fábregas (Barcelona), Thiago Alcantara (Bayern München), Juan Mata (Manchester United), David Silva (Manchester City), Pedro Rodríguez (Barcelona), Jesús Navas (Manchester City)

Angriff:

Diego Costa (Atletico), David Villa (Atletico), Fernando Torres (Chelsea), Alvaro Negredo (Manchester City), Fernando Llorente (Juventus)