Show-Down in Sao Paulo

Kurz vor seinem dritten Weltmeister-Titel: Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel.

Für die beiden deutschen Formel-1-Piloten Sebastian Vettel und Michael Schuhmacher kann das Rennen im brasilianischen Sao Paulo heute ein ganz besonderes werden!

 

Vettel muss den Titel holen!

Sebastian Vettel hatte letzte Woche in Austin kein Glück! Trotz ordentlichen Rundenzeiten und einem zweiten Platz hat es mit dem vorzeitigen WM-Titel nicht geklappt – Lewis Hamilton und Fernando Alonso machten dem Heppenheimer einen Strich durch die Rechnung. Doch heute muss es klappen: Der junge Red-Bull-Pilot steht unglaublich knapp vor seinem dritten Weltmeister-Titel. Damit wäre er nicht nur jüngster Weltmeister sondern auch jüngster Triple-Gewinner im Formel-1-Sport. Und es sieht nicht schlecht aus! Zwar geht Sebastian heute in Brasilien nur von der 4. Startposition ins Rennen, sein einziger verbliebener Konkurrent Fernando Alonso startet aber sogar von Platz 7. Und: Vettel hat komfortable 13 Punkte Vorsprung in der Fahrerwertung! Selbst wenn Alonso den Brasilien Grand Prix also gewinnen sollte, müsste Vettel noch nicht einmal das Treppchen erreichen. Denn: Ihm würde dann der vierte Platz genügen, um mit dem Ferrari-Piloten punktgleich zu stehen. Der Titel ginge dann an den Sebastian, denn bei Punktgleichheit zählt, wer die meisten Grand-Prix-Rennen für sich entscheiden konnte – und das ist in jedem Fall Vettel!

 

So sieht Vettels Zeitplan heute aus

Wir haben alle Zeiten aus der Ortszeit in Brasilien auf die deutsche Zeit umgerechnet, damit ihr immer genau wisst, was Sebastian Vettel im Moment tut!

Sonntag

5.30 Uhr: Fahrerparade

6.30 Uhr: Boxengasse öffnet

7 Uhr: Formationsrunde und Renn-Start

ca. 18.30 Uhr: Zieleinlauf

ab 18.40: Siegerehrung, Interviews, Pressekonferenz

ca. 20 Uhr: Als Weltmeister Party bei Red Bull

ca. 0 Uhr: Abendessen mit Familie, Freundin und dann Party

 

Abschied aus dem Formel-1-Zirkus!

Und noch für einen weiteren Deutschen wird das Rennen in Sao Paulo ein ganz großes werden: Der letzte Gran Prix im Kalender wird für Michael Schumachers den Abschied aus dem Formel-1-Zirkus bedeuten! Das groß gefeiertes Comeback des 43-Jährige im Mercedes vor drei Jahren erwies sich für den gebürtigen Hürther eher als Flopp! An die großen Siege aus seinen Ferrari- und Benetton-Zeiten konnte er nicht mehr anknüpfen. "Ich bin nicht in die Formel 1 zurückgekommen, um im Kreis herumzufahren, sondern habe andere Ansprüche. Deshalb werde ich das letzte Rennen in dem Maße genießen, wie ich es genießen kann. Ich werde das Beste daraus machen, und mich gleichermaßen darauf freuen was danach komm!", sagte Schumacher.

Michael geht heute mit einem Helm im Spezial-Design an den Start! In silbernen Lettern prangt auf der Seite: Life is about passions – Thank you for sharing mine! (Deutsch: Im Leben gehts um Leidenschaften – danke, dass ihr meine geteil habt!) Danke Michael Schumacher – du wirst immer einer der Größten bleiben!

Life is about passions – Thank you for sharing mine! (Im Leben gehts um Leidenschaften – danke, dass ihr meine geteil habt!"
Life is about passions – Thank you for sharing mine! (Im Leben gehts um Leidenschaften – danke, dass ihr meine geteil habt!"

 

Mehr zum Thema

Die aktuelle BRAVO Sport
Die aktuelle BRAVO Sport

In der aktuellen BRAVO SPORT-Ausgabe findet ihr alles über die Titeljagd von Sebastian Vettel in der Formel 1. Und natürlich gibt es dort auch wie immer jede Menge spannende Analysen und Geschichten rund um die Bundesliga und den internationalen Fußball. Also nix wie ab zum Kiosk und das neue Heft holen!