Shaqiri oder Mandzukic zum BVB?

Bald im BVB-Dress? Die Bayern-Stars Xherdan Shaqiri und Mario Mandzukic.

Plant der BVB, den Bayern so richtig die Suppe zu versalzen? Angeblich will Jürgen Klopp nach dem Abgang von Mario Götze zu den Münchnern und dem Wechsel-Poker um Robert Lewandowski nun zurückschlagen und mindestens einen Bayern-Star verpflichten. Auf dem Radar des BVB-Trainers sind insbesondere Stürmer Mario Mandzukic und Außenflitzer Xherdan Shaqiri.

Mario Götze wird ab der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern tragen – um die Dienste von BVB-Stürmer Robert Lewandowski buhlen die Bayern bereits seit Wochen. Zwei Sachen, die den BVB-Verantwortlichen gar nicht schmecken, besonders der Zeitpunkt des Bekanntwerdens des Götze-Deals ließ die Stimmung zwischen den Champions-League-Finalisten auf eisige Temperatur sinken.

Doch nun scheint der BVB den Spieß umdrehen zu wollen und im Kader der Bayern zu wildern. Mario Mandzukic und Xherdan Shaqiri sollen die Wunschkandidaten von BVB-Trainer Jürgen Klopp sein. Holt der BVB beide oder einen der Bayern-Stars tatsächlich nach Dortmund? Ausschließen kann man im aktuellen Transfer-Battle zwischen den beiden besten deutschen Vereinen wohl nichts mehr, allerdings: Der künftige Bayern-Trainer Pep Guardiola gilt als Fan von Shaqiri – unwahrscheinlich, dass er einer Abgabe des "Kraftwürfels" zustimmen würde. Und Mandzukic? Sollte der Wechsel von Lewandowski in diesem Sommer über die Bühne gehen, könnten die Bayern auf jeden Fall einen Stürmer abgeben – ob sie aber den besten Saisontorschützen ausgerechnet an den Konkurrenten aus Dortmund abgeben ist auch fraglich.

 

BVB hält "Lewandowski-Trumpf"

Das Druckmittel liegt jedoch beim BVB. Wenn die Bayern "Lewa" mit aller Macht in diesem Sommer wollen, kommen sie bei Mandzukic unter Zugzwang. Dortmund hält die Karten in der Hand und kann den polnischen Super-Stürmer bis zum Vertragsende 2014 auf jeden Fall behalten. Wollen die Bayern ihn sofort, müssten sie bei Mandzukic wohl nachgeben. Jürgen Klopp äußerte sich im Interview mit "Bild" sehr deutlich und machte eine klare Ansage, ohne jedoch Namen zu nenen oder zu bestätigen: "In den nächsten Tagen und Wochen wird einiges passieren. Wir bauen eine neue Mannschaft. Eine neue Pressing-Maschine. Dann gucken wir, was wir aus dieser Saison wieder rauspressen können", so der BVB-Trainer.

Ob für dieses Vorhaben Mandzukic oder Shaqiri oder sogar beide zum BVB kommen? Was sagt euer Gefühl? Könntet ihr euch etwas in der Richtung vorstellen, weil Dortmund den "Lewa-Trumpf" in den Händen hält oder glaubt ihr nicht dran?