Sergio Agüero verlässt Manchester City!

Sergio Agüero verlässt Manchester City
"Kun" Agüero möchte seinen Vertrag nicht verlängern

Schock für alle Manchester City Fans! Super-Stürmer Sergio Agüero hat bekanntgegeben, seinen Vertrag bei den Citizens nicht verlängern zu wollen! Der Argentinier hat auch schon klare Vorstellungen, für welches Team er in der Zukunft auflaufen wird!

 

Agüero: Von England nach Argentinien?

In einem Interview mit dem argentinischen Radiosender "Independient en la Uno" offenbarte der 27-Jährige, dass er den Scheich-Klub im Sommer 2019 verlassen möchte. Genau dann läuft sein Vertrag bei Manchester City aus.

"In den letzten Monaten wurde viel über einen neuen Vertrag spekuliert, ich interessiere mich aber nicht dafür", so Agüero, der auch schon ein konkretes Ziel im Auge hat: "Für mich ist klar, dass wenn mein Vertrag ausläuft, ich wieder zu Independiente wechsle."

CA Independiente ist der Jugendverein des Argentiniers. Der Grund für seine Wechsel-Absichten lässt das Herz seiner Fans in der Heimat sicherlich höher schlagen: "Ich möchte nicht mein Comeback geben, wenn ich zu alt bin. Wenn alles gut geht, bin ich mit 31 zurück bei meinem Lieblingsverein," erklärte der kleine Fußball-Romantiker. 

 

Nach Tevez nun auch Agüero mit Heimweh

Zu Beginn dieser Saison verließ bereits Carlos Tevez Juventus Turin, um wieder in der argentinischen Heimat zu kicken. Agüero scheint jetzt der nächste Superstar zu sein, der Heimweh hat.

Der neue City-Coach Pep Guardiola kann aber noch mindestens zwei Jahre mit "Kun" planen. Trotzdem wird sich Manchester City nach diesen Aussagen wohl sicherheitshalber schon auf dem Transfermarkt nach einem potenziellen Nachfolger umsehen.

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!