Sebastian Vettel: Irre Badminton-Wette mit Kimi Räikkönen!

Sebastian Vettel (l.) und Kimi Räikkönen haben eine verrückte Badminton-Wette!
Sebastian Vettel (l.) und Kimi Räikkönen haben eine verrückte Badminton-Wette!

Die beiden Formel-1-Weltmeistern Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen verbindet eine enge Freundschaft. Daraus ist eine irre Badminton-Wette entstanden!

Der Enzo Ferrari.
Der Enzo Ferrari.

Das hat Räikkönens Fitnesstrainer und Physiotherapeut Mark Arnall ausgeplaudert! Die verrückte Badminton-Wette: „Das erste Mal, als wir mit Sebastian gespielt haben, war es genauso wie zuvor bei Kimi. Sebastian hatte vorher kaum gespielt, und wir beide besiegten ihn“, sagte Arnall „Motorsport-Total“.

Arnall weiter: „Kimi hatte zu der Zeit einen Ferrari Enzo und bot ihm an: 'Wenn du mich schlägst, bekommst du den Enzo.' Wir spielten Spiele über Spiele, weil Sebastian das Auto wollte - und weil er einfach gewinnen wollte.“ Die irre Badminton-Wette zwischen Vettel und Räikkönen war geboren!

Vettels Siegeswille war damit entfacht! „Wir hatten eine Weile nicht gespielt, und als es dann zum nächsten Match kam, war er so viel besser! Er hatte in der Zwischenzeit trainiert wie ein Irrer, damit er eine Chance auf den Sieg hat. Wenn wir heute spielen, ist es sehr eng“, sagte Arnall.

Übrigens: Inzwischen hat Vettel seinen Kumpel Räikkönen tatsächlich im Badminton geschlagen und den Enzo bekommen! Für Arnall zählt aber etwas ganz anderes: „Was mich beeindruckt, ist die Herangehensweise, dass sich beide gleich zu Beginn ein Ziellevel gesetzt haben, den sie erreichen wollten, um gewinnen zu können. Dann haben sie wie verrückt trainiert, bis sie diesen Punkt erreicht haben. Sie haben eine Fähigkeit, aus jeder Situation zu lernen.“

Was hälst du von dieser irren Badminton-Wette? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!