Sebastian Jung

Jogi Löw hat Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt für das Testspiel gegen Holland nachnominiert.

Joachim Löw hat Sebastian Jung für das Länderspiel gegen Holland nachnominiert. Zuerst ist der Frankfurter nicht ans Telefon gegangen... Erfahrt hier mehr über den Newcomer!

Sebastian Jung sitzt gerade im Bus mit den Kollegen der U21-Nationalmannschaft als Assistenztrainer Hansi Flick anruft. "Ich bin da erst mal nicht drangegangen, weil die anderen Jungs ja auch alle im Bus saßen", sagt das Frankfurter Eigenwächs. Als Flick dann eine SMS schickt, ruft Jung sofort zurück. Mit der Nachnominierung geht für ihn ein Traum in Erfüllung: "Im erstem Moment war es sehr überraschend. Das ist das Größte, was man erreichen kann in jungen Jahren." Sein Vereinstrainer Armin Veh ist da weniger verblüfft: "Sebastian hat sich das verdient. Er spielt eine überragende Saison und hat einen guten Charakter." Nach 97 Einsätzen für die Eintracht will Jung sich jetzt auch in der A-Nationalmannschaft präsentieren. Das wird seinen Marktwert weiter in die Höhe treiben. Ob das Juwel über 2013 hinaus in Frankfurt spielt, bleibt abzuwarten. Sein Vertrag beinhaltet nämlich eine Ausstiegsklausel, die bei 2,5 Mio. Euro Ablöse liegt. Dennoch macht man sich in Framkfurt berechtigte Hoffnung, dass Jung verlängert. Sein Berater sagt: "Jeder weiß, das sich Sebi hier super wohlfühlt und er sich am besten entwickeln kann. Seine Affinität zu Eintracht Frankfurt ist ja groß."

43c0c394308da35627753df6029c776b

Privat hat der Rechtsverteidiger sein Glück gefunden – Sebastian Jung mit Freundin Ana.

 

Sebastian Jungs Karriere

Sebastian Jung wird am 22. Juni 1990 in Königstein im Taunus geboren. Bereits mit vier Jahren beginnt er beim 1. FC Königstein das Fußballspielen. 1998 holt Eintracht Frankfurt den damals Achtjährigen – seitdem ist Jung seinem Klub treu. Am 8. März 2009 feiert der Rechtsverteidiger sein Bundesliga-Debüt gegen Arminia Bielefeld. In der nachfolgenden Saison wird Jung Stammspieler und trifft gegen Borussia Dortmund zum ersten Mal. Im Sommer 2011 steigt Frankfurt in die 2. Bundesliga ab. Doch die Eintracht schafft den sofortigen Wiederaufstieg und etabliert sich in der Spitzengruppe. Jung ist einer der Dauerbrenner im Team, hat bisher keine Sekunde verpasst.

Für den DFB hat Sebastian Jung vier Einsätzen für die deutsche U18 absolviert. Danach kommt er in der U21-Nationalmannschaft zum Einsatz und ist eine festen Größe. Für das Länderspiel gegen Holland am 14. November 2012 nominiert Joachim Löw den 22-Jährigen nach. Jung ist der erste Frankfurter Spieler seit 13 Jahren, der im DFB-Kader steht.

 

Sebastian Jung im Interview

 

Steckbrief Sebastian Jung

fb0ecc7009223b4afacb37db25bb03ad

Geburtsdatum: 22.06.1990

Geburtsort: Königstein

Alter: 22

Größe: 1,79

Gewicht: 72 kg

Nationalität: Deutschland

Position: Rechter Verteidiger

Fuß: rechts

Marktwert: 5.000.000