Scorer-King Kobe Bryant

Kobe Bryant hat’s immer noch drauf und ließ es gegen New Orleans richtig krachen.

Kobe Bryant, Mega-Star der L.A. Lakers, hat als jüngster Spieler überhaupt mehr als 30.000 Punkte in der NBA erzielt und beweißt auch in der aktuellen Spielzeit, dass er auf dem Parkett einfach ein „Killer“ ist!

Es waren noch 1:16 Minuten im zweiten Viertel auf der Uhr, als Kobe Bryant zum Korb zieht und seine L.A. Lakers auf 47:48 heranbringt. Kein wirklich besonderer Move – wenn es nicht Kobes Punkte 30.000 und 30.001 in seiner NBA-Karriere gewesen wären! Und das mit 34 Jahren und 104 Tagen! Krass! So jung war bisher noch kein NBA-Star, beim Durchbrechen dieser Marke! Bisheriger Rekordhalter war Center-Legende Wilt Chamberlain, der mit 35 Jahren und 179 Tagen seinen 30.000sten NBA-Punkt erzielte.

Überhaupt haben in der NBA-Historie nur vier weitere Spieler diese Hürde genommen: Wilt Camberlain (31.419), Kareem Abdul-Jabbar (38.387), Karl Malone (36.928) und Michael Jordan (32.292).

„Es ist eine unglaublich Ehre, das geschafft zu haben“, sagte „The Black Mamba“ nach dem Spiel, in dem er mit 29 Punkten wieder einmal Topscorer der Lakers wurde. „Kobe spielt seit Jahren auf so einem konstant hohen Level, dass man ihn einfach in einem Atemzug mit den Größten unseres Sports nennen muss“, schwärmte auch NBA-Boss David Stern. Übrigens: Bryant erzielte alle Punkte im Trikot der L.A. Lakers, lief noch nie für ein anderes Team auf. Und daran wird sich wahrscheinlich auch nichts ändern.

Zieht euch Kobes bisherige NBA-Karriere-Highlights im Video rein. Es lohnt sich!

 

Kobes NBA-Highlights