Schweinsteiger wieder im Kader

Bastian Schweinsteiger will auch in der Nationalelf wieder voll durchstarten.

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Kader für die WM-Qualifikations-Spiele gegen Irland und Schweden bekannt gegeben. Bastian Schweinsteiger ist wieder an Bord. Ansonsten gab es keine Überraschungen.

In den ersten beiden Spielen gegen die Faröer und Österreich hatte Bayern-Star Bastian Schweinsteiger mit muskulären Problemen pausiert. Nach tollen Leistungen in der bisherigen Saison und drei Toren in fünf Spielen setzt der Nationaltrainer wieder auf den Leader: "Er ist ein wichtiger Impuls- und Taktgeber in unserer Mannschaft. Für mich war schon im September klar, dass er im Oktober zu uns zurückkehrt. Seine herausragenden Leistungen in den letzten Wochen bei den Bayern haben gezeigt, dass er seine etwas längere Vorbereitungszeit optimal genutzt hat."

Schweini ist der einzige "Neue" im Aufgebot der Deutschen Nationalmannschaft. Weiterhin ausfallen wird indes Mittelstürmer Mario Gomez. Auch Julian Draxler fehlt aufgrund einer Unterarm-Fraktur. Einige Fans haben mit einer Rückkehr René Adlers gerechnet. Löw hält aber an ter Stegen und Zieler fest.

Am 12. Oktober muss Deutschland in Dublin gegen Irland antreten. Vier Tage später sind die Schweden zu Gast in Berlin.

 

Der Kader gegen Irland und Schweden

Tor: Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Badstuber, Boateng, Hummels, Höwedes, Lahm, Mertesacker, Schmelzer

Mittelfeld: L. Bender, Götze, Gündogan, Khedira, Kroos, Müller, Özil, Podolski, Reus, Schürrle, Schweinsteiger

Sturm: Klose