Schumi kämpft um sein Leben! Michael Schumacher: Schwerer Ski-Unfall

f7aa8eaf75d5606d95e12c5d1d062c15

Ex-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher ist bei einem privaten Skitrip in den französischen Alpen verunglückt. Nach einem Ski-Unfall am späten Sonntagvormittag liegt Schumi im Koma, kämpft um sein Leben.

+++Aktuell+++

+++Donnerstag+++

Michael Schumacher lieht noch immer im künstlichen Koma. Seine Managerin Sabine Kehm sagt: „Michael wird die ganze Zeit überwacht, sein Zustand war die ganze Nacht stabil. Es hat sich nichts verändert. Es ist zu früh, um weitere Details nennen zu können.“ Besonders traurig: Schumi hat am Freitag, 3. Januar, Geburtstag, wird 45 Jahre alt!

+++Pressekonferenz am Dienstagvormittag+++

Die Ärzte von Schumi bestätigen eine leichte Verbesserung. Ein Hämatom im linken Schädel wurde erfolgreich entfernt. Trotzdem gibt es keine Entwarnung, er schwebt noch immer in Lebensgefahr! Man habe aber „etwas Zeit gewonnen“. Sein Zustand ist momentan stabil, aber immer noch sehr kritisch.

+++Pressekonferenz am Montagvormittag+++

„Sein Zustand ist weiter kritisch und außerordentlich ernst“, bestätigen die behandelnden Ärzte auf einer Pressekonferenz! Zum jetzigen Zeitpunkt wollen die Ärzte aber keine genaue Prognose abgeben. Es könnte aber sein, dass Michael Schumacher bleibende Schäden davon trägt. Der Unfall war so schlimm, dass Schumi ihn ohne Helm nicht überlebt hätte!

 

Michael Schumacher beim "Giant Slalom Ski Race" vor einigen Jahren.
Michael Schumacher beim "Giant Slalom Ski Race" vor einigen Jahren.

Michael Schumacher ist beim Ski-Fahren in den französischen Alpen schwer verunglückt und musste mit dem Helikopter in die nächstgelegene Klinik geflogen werden. Obwohl man dort zunächst nur von einer schweren Gehirnerschütterung ausging, wurde Schumacher später in das besser ausgestattet Krankenhaus nach Grenoble geflogen.

Dort wurde er operiert und liegt im Koma! „Bei seiner Ankunft in der Klinik litt er an einem Kopftrauma mit Koma, das umgehend eine neurochirurgische Behandlung erforderte. Er bleibt in einem kritischen Zustand“, heißt es in der Stellungnahme der Klinik.

Noch während der Ex-Ferrari-Pilot auf dem Weg in die nächstgelegene Klinik befand, nahm die Polizei die Ermittlungen auf. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist Schumacher, obwohl sich der Unfall an der Kreuzung zwei Pisten ereignete, nicht mit einem anderen Ski-Fahrer zusammengestoßen. Ein Polizeisprecher nannte "technische Fehler" als Ursache für den Unfall in dessen Folge Schumi mit dem Kopf gegen einen Felsen geprallt sein soll.