Schürrle im Winter zu Chelsea?

Der FC Chelsea wollte Andre Schürrle schon vor der Saison verpflichten.

Bereits im Sommer hat Chelsea 30 Mio. Euro für Leverkusen-Star Andre Schürrle geboten. Jetzt wollen die "Blues" ihr Angebot aufstocken, um den Angreifer im Winter zu holen.

Der FC Chelsea hat den Kampf um Bayer Leverkusens Nationalspieler Andre Schürrle offenbar immer noch nicht aufgegeben. Im Sommer wollten die "Blues" den Angreifer für etwa 30 Mio. Euro nach England holen. Leverkusen wollte aber nicht verkaufen. Englischen Medien zufolge startet Chelsea jetzt einen zweiten Versuch, will ein verbessertes Angebot abgeben.

Können Bayer und Schürrle bei so viel Geld noch mal widerstehen? Der 22-Jährige fühlte sich bereits im Sommer geschmeichelt vom Interesse des Champions-League-Siegers. "Es wäre sehr interessant gewesen. So eine Chance bekommt man wahrscheinlich nicht so oft im Leben", verriet Schürrle im Nachhinein. Andererseits weiß er in Leverkusen, was er hat. Ein Umfeld, in dem er sich wohl fühlt und momentan den 2. Platz in der Bundesliga!

Alle weiteren spannenden Transfer-News findest du hier!