Schock! Lahm hört auf!

Überraschung: Kapitän Philipp Lahm beendet seine Nationalmannschaftskarriere.

Es ist die Schocknachricht nach der WM: Philipp Lahm, Kapitän der Nationalmannschaft, will nicht mehr für Deutschland spielen! Der 30-jährige Leader der frischgebackenen Weltmeister gab bekannt, dass er sich ab sofort auf seine Vereinskarriere konzentrieren will und tritt aus der Nationalmannschaft zurück.

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Wie BILD.de heute morgen meldete, hört Philipp Lahm im DFB-Team auf. Der Kapitän der Nationalmannschaft beendet seine Karriere im DFB-Trikot!

 

Poldi&Özil ehren Kapitän via Twitter

Und das direkt nach dem Weltmeistertitel. Es ist eine Riesenüberraschung. Nach 113 Spielen ist für den 30-Jährigen Schluss in der deutschen Nationalmannschaft. Mittlerweile bestätigte der Berater des Bayern-Kapitäns, Roman Grill, die Meldungen.

"Ich habe bereits am Montag Jogi Löw mitgeteilt, dass ich aus der Nationalmannschaft zurücktreten werde. Dieser Entschluss ist in mir während der letzten Saison gereift", ließ der Weltmeister-Kapitän über seinen Berater ausrichten. Der Zeitpunkt für das Karriereende im Nationalteam ist für Lahm perfekt, wie er erklärt: "Ich bin glücklich, dass es nun mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft zusammenfiel. Heute morgen habe ich DFB-Präsident Wolfgang Niersbach angerufen und ihm die Entscheidung mitgeteilt und mich bei ihm und allen DFB-Mitarbeitern für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedankt"

Spannend wird jetzt die Frage sein, welcher der DFB-Stars die Nachfolge von Lahm als Kapitän antreten wird.