Schalkes Wunsch für's Mittelfeld | Transfer Leon Goretzka

Angeblich schon einig: Leon Goretzka und der FC Schalke!

Leon Goretzka steht ganz oben auf Schalkes Transfer-Wunschliste. Die Königsblauen möchten sich mit dem 18-jährigen Bochumer Megatalent im Mittelfeld verstärken. Mit Goretzka sei Schalke sich bereits einig – und auch beim VfL habe man schon angefragt.

Leon Goretzka ist ein waschechter Junge aus dem Ruhrpott! Seit seinem sechsten Lebensjahr spielt er bei seinem Heimatverein, dem VfL Bochum. Doch Fußball spielte das 18-jährige Supertalent schon seit dem Kindergartenalter – und zwar beim Werner SV 06 Bochum. Obwohl er letztes Jahr imit 17 Jahren einen Profivertrag beim VfL unterschrieb, verlor das Mittelfeld-Talent seine schulische Laufbahn nicht aus dem Auge. Parallel zu seinen Trainingseinheiten drückt Leon beim Alice-Salomon-Berufskolleg in Bochum die Schulbank um sein Abitur zu machen.

Nicht erst seit seinem Debüt in der 2. Fußball-Bundesliga, im August 2012, beim dem er direkt seine erste Profi-Hütte knipste steht fest: Der Junge ist ein Mega-Talent. Schon zwei Jahre vorher gab er sein Länderspieldebüt mit der U16 – natürlich nicht, ohne dabei eine Hütte zu knipsen! Im Mai letzten Jahres führte er dann die U17 als Kapitän zur U-17-EM in Slowenien – und wurde Vizeeuropameister!

Kein Wunder also, dass der FC Schalke so interessiert ist, und: Auch Real Madrid soll seine Fühler nach dem Bochumer ausgestreckt haben. Von Schalker Seite heißt es aber, man sei sich schon einig. Der VfL Bochum wollte das nicht bestätigen, räumte aber ein, dass die Königsblauen ihr Interesse bekundet hätten – entschieden sei aber noch nichts! Angeblich sind auch der FC Bayern und der BVB beim Poker um das Bochumer Wunderkind mit von der Partie!