Samstagsspiele 22. Spieltag

Van der Vaart haut das Dingen zum 1:0 rein!

Zieht euch rein wie eure Bundesliga-Klubs am Samstag am 22. Spieltag gespielt haben.

Der Hamburger SV darf sich bei Rafael van der Vaart für drei Punkte bedanken. Ein Geniestreich des Holländers bringt die Gäste in der 24. Spielminute gegen die müden Gladbacher in Führung. Aus 26 Metern ballert van der Vaart das Leder in die Maschen. Der HSV verwaltet das Ergebnis und rettet das 1:0 über die Zeit. Die Hanseaten dürfen jetzt von der Europa League träumen und distanzieren sich durch den Sieg von den direkten Konkurrenten im Kampf um die europäischen Plätze. Hamburg rangiert nun auf dem sechsten Platz.

 

Mainz vs. Schalke

Jeremaine Jones (Schalke) behauptet sich gegen drei Mainzer.
Jeremaine Jones (Schalke) behauptet sich gegen drei Mainzer.

[search:schalke]Schalke[/search] möchte in Mainz seinen Abwertstrend endlich stoppen! Doch die Gastgeber dominieren größtenteils die Partie: Ivanschitz erzielt die verdiente Führung für die Mainzer in der 27. Minute. Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff beginnt S04 sich aber zu berappeln, drängt häufiger nach vorne und gleicht durch Bastos aus. Pospech legt in der 63. Minute zum 2:1 auf, bis Bastos erneut zum Ausgleich trifft. Das Spiel endet 2:2.

 

Bremen vs. Freiburg

Mega spannende Partie! Nach einer starken Anfangsphase von Werder mit einigen gefährlichen Standards, kommt Freiburg besser ins Spiel. Max Kruse verwandelt eiskalt zur Führung der Gäste. Überraschend kann Nils Petersen wenig später für Bremen ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel macht Daniel Caligiuri in der 54. Minute die erneute Führung der Gäste klar. Wieder ist es Petersen, der in der 65. Minute das Leder zum Ausgleich über die Linie schiebt. Sechs Minuten später macht Matthias Ginther für Freiburg die verdiente 2:3 Führung fix.

 

Die Ergebnisse im Überblick

BRE vs. SCF = 2:3

B04 vs. FCA = 2:1

F95 vs. SGF = 1:0

M05 vs. S04 = 2:2

HSV vs. BMG = 1:0

Hier kannst du alle Highlights in unserem Live-Ticker nachlesen!