Ryan Giggs: 1000. Profi-Einsatz

Als 13-Jähriger kam Giggs zu ManU.

Er war erst 13 Jahre alt, als er zu Manchester United kam. Im November wird Ryan Giggs 40 Jahre alt und bis heute ist er seinem Verein treu geblieben. Nun bestritt der Waliser sein 1000. Pflichtspiel im Gigantenduell mit Real Madrid – ein würdiger Rahmen. Und an Rente denkt er scheinbar noch lange nicht, denn erst kürzlich verlängerte er seinen Vertrag bei United vorzeitig um eine weitere Saison. Ryan Giggs ist unser Star des Tages am 06. März.

Der "Walisische Zauberer“ ("Welsh Wizard"), wie ihn seien Fans nennen, gilt als erfolgreichster Spieler Englands. Zwölfmal wurde er englischer Meister, viermal Pokalsieger. Hinzu kommen zwei Triumphe in der Champions League mit Manchester United.

Vor zehn Jahren trank Giggs laut eigenen Angaben zuletzts Alkohol und tauschte das geliebte Steak mit Pommes gegen Fisch und Gemüse. Täglich trainiert er seinen Körper mit Yoga: "Da lerne ich Muskeln kennen, die ich bisher nicht kannte.“ Als der Waliser vor 22 Jahren am 3. März sein Debüt gab, kam sein Mitspieler Wayne Rooney gerade in die Schule und Teamkollege Phil Jones war noch nicht einmal geboren.

 

Als 13-Jähriger kam Giggs zu ManU

Als Giggs 1987 von der Schule nach Hause kam stand ein goldener Mercedes vor der Tür und im Wohnzimmer saß Alex Ferguson. Ein Zeitungshändler hatte dem Trainer von dem Jungen aus Salford erzählt, der allen Spielern mühelos davonlief. Was danach kam ist allgemein bekannte Geschichte. Ferguson versprach, ihn mit 17 Jahren zum Profi zu machen und hielt Wort. An seinem 17. Geburtstag unterschrieb Giggs seinen ersten Profivertrag bei United und Ferguson wurde Trainer und Freund. Bis heute verbindet die beiden mehr als nur die vielen gemeinsamen Jahre bei ihrem Verein.

Ryan Giggs und Alex Ferguson sind gute Freunde.
Ryan Giggs und Alex Ferguson sind gute Freunde.

 

Schiefer Haussegen und Superstar wider Willen

Im Jahr 2009 wurde seine Affäre mit dem Nacktmodel Imogen Thomas bekannt und nur zwei Jahre später kam heraus, dass der Starfußballer bereits seit acht Jahren eine Affäre mit Natasha hatte, der Frau seines jüngeren Bruders Rhodri. Doch Frau und Fans haben ihrem Walisischer Zauberer verziehen und für Giggs dreht sich wieder alles um den Sport.

Auch der Medienrummel hat im Laufe der Zeit nachgelassen, was Giggs gar nicht stört. Denn in den 90er-Jahren hatte er eine eigene Fernsehshow ("Ryan Giggs Football Skills") und war der meistfotografierte Mensch Englands. Als ihn David Beckham als Glamourboy ablöste, war Ryan sehr erfreut darüber, denn er wollte nie im Mittelpunkt stehen: "Jeder will heute berühmt werden. Aber ich bin nicht Fußballspieler geworden, um berühmt zu werden. Ich bin Fußballspieler geworden, um erfolgreich zu sein." so das Motto des Flügeldribblers.

 

Tribut-Video über Ryan Giggs

 

Ryan Giggs - Sein Steckbrief

Name: Ryan Joseph Giggs

Geburtstag: 29. November 1973

Geburtsort: Cardiff, Wales

Größe: 179 cm

Gewicht: 68 kg

Position: Flügelspieler, Mittelfeldspieler

Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Hobby: Yoga

 

Die Karriere von Ryan Giggs

In seiner Jugend:

985–1987 Manchester City

987–1990 Manchester United

Vereine als Profi:

990– heute Manchester United

In der Nationalmannschaft:

988–1989 England U-15

991 Wales U-21

991–2007 Wales

2012 Team GB