Roy Keane: Hat er einen Fan krankenhausreif geprügelt?

Roy Keane soll einen Fan krankenhausreif geprügelt haben.
Roy Keane soll einen Fan krankenhausreif geprügelt haben.

Hat Roy Keane einen Fan krankenhausreif geprügelt? Diese Frage wird in Irland derzeit intensiv diskutiert! Der Co-Trainer der Nationalmannschaft steht heftig in der Kritik!

Die Prügelattacke von Roy Keane soll sich nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland abgespielt haben. Der irische Co-Trainer habe spät abends an einer Hotelbar gesessen, als der Fan ihm sich näherte.

Unfassbar: Der Fan wollte eigentlich nur ein Autogramm von seinem Idol haben! Er soll sogar die Biografie von Roy Keane dabei gehabt haben! Keane soll daraufhin komplett ausgerastet sein und auf den Fan eingeprügelt haben! Dieser musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden, wo er die Nacht verbrachte.

Weder Roy Keane noch der irische Fußballverband haben bisher zu dem Vorfall Stellung genommen. Die mögliche Prügel-Attacke deckte die englische Zeitung „Mirror“ auf.

Lediglich Irlands Cheftrainer Martin O’Neill hat gegenüber britischen Pressevertretern beteuert, dass sein Assistent „die volle Unterstützung von ihm und vom Verband“ habe.

Wenn die Sache wahr ist: Welche Strafe sollte Roy Keane erhalten? Poste deine Meinung als Kommentar unter die News!