Rosberg triumphiert in Monaco

Triumph in Monaco: Mercedes-Pilot Nico Rosberg.

Nico Rosberg hat seinen ersten Saisonsieg für Mercedes perfekt gemacht. Beim Großen Preis von Monaco ging der Mercedes-Pilot von der Pole Position aus ins Rennen und behielt bis zum Schluss die Spitzenposition inne. Nach dem Rennen war die Freude gigantisch. Sebastian Vettel auf Platz zwei und Mark Webber auf drei komplettierten das Podest beim Rennen auf dem Stadtkurs von Monte Carlo.

30 Jahre nachdem sein Vater Keke in Monaco gewann, nahm nun Sohn Nico Rosberg den Siegerpokal beim Großen Preis von Monaco aus den Händen des Fürsten entgegen. Ein ganz besonderer Sieg, denn: Nico wuchs in Monaco auf, ging dort zur Schule und verbrachte seine Kindheit und Jugend im Fürstentum. Vater Keke war nach Nicos Sieg überglücklich: "Ich wusste das seit 18 Jahren. Ich wusste immer, dass er es eines Tages schafft."

Sebastian Vettel und Mark Webber holten mit den Plätzen zwei und drei ordentlich Punkte für das Red-Bull-Team. Durch den zweiten Platz von "Seb" kam es zum ersten Doppelsieg zweier deutscher Piloten seit 9 Jahren. Damals belegten die Brüder Michael und Ralf Schumacher beim Großen Preis von Japan die beiden Spitzenplätze. Vettel baute seine WM-Führung mit dem zweiten Platz deutlich aus. Seien Hauptkonkurrenten Fernando Alonso (Ferrari) und Kimi Räikkönen (Lotus) kamen auf die Plätze sieben und zehn.

 

Sutil Fünfter, Massa verunglückt

Aus deutscher Sicht war es ein äußerst erfolgreiches Rennen, denn neben dem Duo auf den ersten beiden Plätzen holte Adrian Sutil im Force India einen bärenstarken fünften Platz auf dem Stadtkurs von Monaco, Nico Hülkenberg (Sauber) verpasste die Punkteränge auf Platz elf nur knapp. In einem turbulenten Rennen mit vielen Safety-Car-Phasen gab es auch eine Schrecksekunde, als Ferrari-Pilot Felipe Massa an der gleichen Stelle wie schon im Qualifying "abflog" und in die Bande krachte. Der Brasilianer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Pole endlich auch der Sieg – was glaubt ihr? Gehts für Rosberg und Mercedes noch weiter hinauf? Was glaubt ihr ist noch drin für den Sieger von Monaco in dieser Saison?