Robert Lewandowski ist Tor-König in der Champions League

Jubelpose: Gegen Zenit schnürte Lewy einen Doppelpack

Nach seinem Doppelpack in St. Petersburg hat Robert Lewandowski 17 Tore in nur 26 Champions-League-Spielen auf dem Konto: Damit ist er einer der effektivsten CL-Torschützen – und bricht einen vereinsinternen Rekord!

d8df51589df3cd7cb875608564828c0d

26 Mal hat Robert Lewandowski bisher in der Königsklasse gespielt – und 17 Mal konnte er dabei einnetzen! Zwar haben sich andere Stars schon viel öfter in die Torschützenliste eingetragen, in den ersten 26 Spielen gab sich aber noch keiner so treffsicher. Lionel Messi brauchte 33 Spiele, um auf 17 Tore zu kommen, nach 26 Spielen hatte er 13 Treffer. Tor-Rekordhalter Raúl, der insgesamt schon krasse 71 Tore in 142 Spielen schoss, hatte nach 26 Partien erst 11 Buden knipsen können.

Und bei Super-Stürmer Zlatan Ibrahimovic waren's nur 6 Tore in seinen ersten 26 Spielen.

Ausgerechnet er traf in seinen ersten 26 Partien kein einziges Mal: Cristiano Ronaldo! Er konnte erst in seinem 27. CL-Spiel das erste mal treffen – dafür dann aber direkt zweifach. Danach startete er dann aber richtig durch.

Robert Lewandowski kann sich außerdem noch über einen vereinsinternen Rekord freuen

Kein anderer Spieler hat für Borussia Dortmund bisher so oft auf europäischer Ebene getroffen wie er. Zu den 17 Toren in der Champions League kommt noch 1 Treffer in der Europa League. Der bisherige Rekordhalter Stephane Chapuisat kommt nur auf 16 Tore.

Was meint ihr: Behält Robert Lewandowski auch bei den Bayern seinen Torriecher?